Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch April 2019

  • Text
  • Ebenfalls
  • Ford
  • Zeit
  • Flora
  • April
  • Zudem
  • Kaffee
  • Stadt
  • Beispielsweise
  • Schule
  • Rhwd.de

64 Das

64 Das Stadtgespräch anzeigen (V.l.) Josef Linnenbrink (Kreissparkasse), Manuela Dreier, Bettina Lienekampf-Beckel, Ursula Kreft (alle SKW Haus und Grund) sowie Brigitte Lesenar (Kreissparkasse) freuen sich auf die Vorträge und Besucher der Immobilien-Messe am Sonntag, 7. April 2019, in der Kreissparkasse Wiedenbrück. KREISSPARKASSE WIEDENBRÜCK / SKW HAUS UND GRUND IMMOBILIEN GMBH Immobilien-Messe in der Kreissparkasse Am Sonntag, 7. April 2019, lädt die Kreissparkasse Wiedenbrück gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen, der SKW Haus und Grund Immobilien GmbH, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr, zur Immobilien-Messe in die Geschäftsstelle Wiedenbrück, Wasserstraße 12, ein. Nach wie vor steht Eigenturm statt Miete hoch im Kurs. Hinzu kommt, dass sich der Trend, Immobilieneigenturm als Altersvorsorge oder Investitionsobjekt zu schaffen, weiter fortsetzt. Die große Nachfrage und damit auch der Immobilienverkauf erfordert viel Detailwissen. Oft möchten die Käufer die Angebote direkt erlebbar haben. Diesen Service bietet die SKW Haus und Grund Immobilien GmbH auf der Immobilien- Messe der Kreissparkasse an. Dank der Digitalisierung ist es möglich, Interessierte auf einen virtuellen 3D-Rundgang durch ausgewählte Immobilien mitzunehmen. »Sie tauchen damit direkt in die neue Immobilie ein«, schwärmt Simone Bille, Geschäftsführerin von dieser Darstellungsmöglichkeit. Sie lädt Kaufinteressierte zum Messetag am 7. April ein, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen und sich über aktuelle Immobilienangebote zu informieren – auch zu den Neubau-Eigentumswohnungen in Wiedenbrück Hellingrottstraße. Insbesondere die anhaltend niedrige Zinssituation steigert das Interesse an den eigenen vier Wänden. »Ob der Kauf einer Gebrauchtimmobilie, die energetische oder seniorengerechte Sanierung der eigenen vier Wände aber auch der Kauf eines Bauplatzes mit anschließender Bebauung geplant ist, am Ende ist eine ganz individuelle Finanzierungslösung erforderlich, die gut zu unseren Kunden passen muss«, weiß Alexander Buschsieweke, Leiter des ImmobilienCenters der Kreissparkasse. Deshalb steht er mit seinem Team während der Messe allen Interessierten Rede und Antwort, wie eine gute Immobilien-Finanzierung zusammengestellt wird. Neben dem klassischen Immobilienangebot mit darauf abgestimmter Finanzierung rückt in diesem Jahr das Thema Einbruchschutz in den Fokus. Während der Messe präsentiert die Provinzial- Versicherung mit der Einbruchdiebstahl-Ausstellung, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann. Die Ausstellung liefert hilfreiche HAUPT FASHION GROUP Zweimal Lagerverkauf im April Tipps zur Vorbeugung und sensibilisiert für Risiken im häuslichen Umfeld. Eine wichtige Rolle spielt dabei die enge Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Netzwerk »Zuhause sicher«. Deshalb ist die Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde ebenfalls den ganzen Tag vor Ort und informiert. Abgerundet wird das Angebot durch einen Vortrag um 14:00 Uhr zum Thema »Einbruchschutz und Verhaltensprävention« von Guido Baratella, Kriminalhauptkommissar und technischer Sicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Gütersloh. Im Anschluss referiert um 15:00 Uhr Alexander Henz, Rechtsanwalt – Haus & Grund Wiedenbrück – zum Thema »Mietspiegel und Mietpreisbremse 2019« und gibt einen aktuellen Überblick. Das Unternehmen Haupt Fashion Group in Lippstadt-Lipperbruch ist ein echter Bekleidungsspezialist. Ein seit 1926 in dritter Generation geführtes Familienunternehmen für mensund womanswear. Mit den Marken haupt shirts, KI- TARO, Barbara Becker, Nadine H, Wiesenzauber und TEN117 bietet Haupt ein breites Portfolio an verschiedensten Segmenten von klassisch über casual, urban bis high fashion und definiert sich über Modernität und Stil, immer auf hohem Qualitätsniveau. Der regelmäßig 2 x im Jahr stattfindende Lagerverkauf erfreut sich daher allergrößter Beliebtheit und zieht überregional viele Interessenten an. Angeboten wird ein breites Spektrum an Oberbekleidung wie hochwertige Oberhemden, Damenblusen, Damen- und Herren-Strickware, Outdoor-Jacken, Shirts, Polos, Athleisure wear u.v.m. Besonders hervorzuheben ist das Übergrößen-Angebot für Herren mit langen Größen und Größen bis 8XL. Der aktuelle Lagerverkauf findet an den Wochenenden 05./06.04. und 12./13.04.2019 statt, weitere Infos auf www.haupt-fashiongroup.com

anzeigen 65 VW CONNECT FÜR DEN GEBRAUCHTEN ENTDECKEN UND KOSTENLOS VIELE VORTEILE NUTZEN Auto-Zentrale Thiel startete in die Konnektivität mit Azubi-Projekt LÄNGERE WERKSTATT ÖFFNUNGS ZEITEN BEI DER AUTO-ZENTRALE THIEL Sie schraubt, wenn der Kunde sein Auto nicht braucht (Kem) Sie möchten nach Feierabend auf Reparaturen warten können? Sie möchten Ihr Nutzfahrzeug instandsetzen lassen, ohne es ausräumen zu müssen? Bei der Auto-Zentrale Thiel ist das jetzt möglich. Ihre Werkstatt hat die Öffnungszeiten für Sie verlängert: Montags bis freitags von 8 bis 18.30 (bisher 16.30 Uhr) und am samstags von 9 bis 14 Uhr (vorher bis 13 Uhr). Aufgrund der verlängerten Öffnungszeiten können Sie jetzt Instandsetzungen nach Feierabend erledigen lassen und bei einer Tasse Kaffee oder Cappuccino darauf warten. Als Handwerker oder Monteur (Kem) »Wir freuen uns, dass die Auto-Zentrale Thiel uns die Verantwortung für den Start in die Konnektivität für gebrauchte und ältere VW-Modelle übertragen hatte«, berichtete uns die Auszubildende Jana Schumacher. Sie sprach stellvertretend für die ebenfalls an diesem Projekt beteiligten Vivien Kosfeld, Jan-Josef Diermann, Elma Bajrami und Celina Hübner. Zu dem Arbeitsauftrag gehörte beispielsweise, die Unterschiede aller Konzernsysteme für eine Onlineanbindung mit den jeweiligen Kundenvorteilen herauszuarbeiten. Anschließend erfolgte die Informationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Nachrüstung der VW, die noch keine Konnektivitätssysteme an Bord haben. Was ja für alle VW-Modelle mit einem Baujahr zwischen 2008 und 2016 zutrifft. Volkswagen ist übrigens einer der wenigen Hersteller, die eine Nachrüstung zur Onlineanbindung anbieten. Ausbildungsleiter Kai Kiewert legte ebenfalls Wert darauf, dass die Auszubildenden den für das Funktionieren der Konnektivität erforderlichen DataPlug über die On Board Diagnose (OBD)-Schnittstelle fachgerecht einstecken – als Voraussetzung für das Zustandekommen der Verbindung des Fahrzeugs über Bluetooth mit dem Smartphone. Was innerhalb von ein paar Sekunden geschieht. Die jungen und engagierten Damen und Herren unterstützen bei dem kostenlosen Download der App, Einrichten und Vernetzen mit Ihrem Volkswagen. Die Azubis übten Kundengespräche, in denen sie unter anderem auch die vielen tollen Vorteile der Konnektivität den Fahrzeughaltern näher bringen konnten, z. B. dass der Fahrer im Notfall direkt über die App den Pannenservice bestellen, online per Touch einen Werkstatttermin mit der Auto-Zentrale Thiel vereinbaren kann. Abrufbar ist z.B. die Fahrgestellnummer, der aktuelle Kilometerstand, die Batteriespannung, der Tankfüllstand. Ganz viele weitere hilfreiche Informationen werden aus dem Fahrzeug gelesen oder kommen direkt vom Volkswagenservice: Eintrag der Fahrten in ein Fahrtenbuch, was hilfreich bei können Sie an Ihrem Nutzfahrzeug umfangreichere Wartungsarbeiten und Reparaturen durchführen lassen, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht benötigen, beispielsweise am Freitagnachmittag oder Samstagmorgen. Ein weiterer Vorteil: Sie brauchen Ihren Montage-Wagen weder aus- noch umzuräumen. So kann es am Montag früh ohne Ausfallzeiten mit dem frisch gewarteten und instandgesetzten Fahrzeug zum nächsten Job gehen. Zudem können Sie aufgrund der verlängerten Öffnungszeiten noch schneller als bisher einen Termin bekommen. (V. l.) Jana Schumacher, Vivien Kosfeld, Ausbildungsleiter Kai Kiewert, Jan-Josef Diermann, Elma Bajrami, Celina Hübner Abrechnung von Dienstfahrten ist. Oder eine Übersicht darüber, wie schonend der Kunde fährt. Eventuelle Fehlermeldungen, nach denen der Fahrer seine Werkstatt per Service-Tweed mit allen erforderlichen Daten verständigen kann. Jeder hat schon mal in einer fremden Stadt sein Auto gesucht und sich die Frage gestellt: »Wo habe ich den nur abgestellt?« Mit VW Connect kann ich mein Auto orten und mich zum Standort navigieren lassen. Übrigens gibt es etwa alle acht Wochen ein Update, witzige und interessante Spiele gibt es on top. Lassen Sie sich direkt in der Auto- Zentrale Thiel beraten, holen Sie sich den DataPlug und genießen alle Online-Vorteile. Weitere Infos gibt es natürlich auf der Homepage www.thiel-gruppe.de oder www. vwconnect.com Zu den geübten Details der Auszubildenden gehörte natürlich auch der Hinweis auf den finanziellen Aspekt der von der Auto-Zentrale Thiel angebotenen Konnektivität für VW: Ihr Erwerb und ihre Nutzung ist bei der heimischen Auto-Zentrale absolut kostenfrei. Nach dem Abschluss des Projekts haben die Auszubildenden nur noch den Wunsch, dass sie möglichst viele VW mit VW Connect nachrüsten können. (V. l.) Raul Blanco Fernandez, Udo Kuhn (Werkstattleitung), Kai Kiewert (Serviceleitung) Selbstverständlich kostet die Spätschicht in der Werkstatt nichts extra. Ihren Termin fragen Sie 24 Stunden – 7 Tage die Woche ganz einfach online unter www.thiel-gruppe.de an. Das neue Service-Angebot wurde von den Gewerbe- und auch von vielen Privat- Kunden bereits gut angenommen. Die Auto-Zentrale Thiel sucht deshalb für die Werkstatt zusätzliche Mechatroniker. Sie freut sich auf Ihre Bewerbung.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz