Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch April 2019

  • Text
  • Ebenfalls
  • Ford
  • Zeit
  • Flora
  • April
  • Zudem
  • Kaffee
  • Stadt
  • Beispielsweise
  • Schule
  • Rhwd.de

38 Das

38 Das Stadtgespräch (V. l.) Hubert Große-Wietfeld, Johann-Heinrich Frankenfeld, Hans Schalück, Ralf Reckmeyer, Johann Heinrich Brüning, Peter Hauser, Hermann Schiedel, Johannes Sudbrock und Ulrich Bultmann HEGERINGVERSAMMLUNG RECKENBERG-WIEDENBRÜCK Sorgen um das Niederwild (Kem) Auf der Jahreshauptversammlung des Hegerings Reckenberg-Wiedenbrück im Gasthof Jägerheim, die von einer Abordnung des Jagdhornbläserkorps Hubertus Wiedenbrück musikalisch umrahmt wurde, wies Hegeringleiter Ulrich Bultmann auf die eklatanten Sorgen um das Niederwild hin. Als größtes Problem bezeichnete er den schwachen Fasanenbesatz. Die Ursachen für den dramatischen Rückgang seien noch nicht hinreichend bekannt. Für die vielerorts als Ursache genannte intensive Nutzung der landwirtschaftlichen Flächen gebe es keine eindeutige Begründung. Sicherlich sei der beobachtete Insektenrückgang mit damit einhergehendem Nahrungsmangel zu nennen. Und die extreme Trockenheit des vergangenen Sommers habe sich darüber hinaus negativ auf die Bestände ausgewirkt. Das auf ausreichend Wasser angewiesene Federwild habe unter den weithin ausgetrockneten Gräben und Kuhlen sehr gelitten. Manche Revierinhaber hätten sogar als Hegemaßnahme künstliche Tränken im Revier angelegt. Auch auf die Frage, warum den Jägern im hiesigen Hegering die Hasen abhandengekommen seien, konnte der Hegeringleiter keine wissenschaftlich belegte Antwort geben. Vermutet wird hier eine im Herbst aufgetretene ansteckende Hasenkrankheit, denn bis zum Spätsommer waren die Hasenbesätze verheißungsvoll gut. Es überrasche aber, dass Berichte aus anderen Hegeringen laut würden, die über gute Hasenbestände berichten. So meldete erst jüngst ein nur unweit entfernt liegender Jagdbezirk eine erstaunlich gute Jagdstrecke. Diese Beobachtungen seien aber leider eine Ausnahme. »Das Rehwild zeigt hingegen nach wie vor in unserem Raum einen starken Wildbestand«, freute sich Ulrich Bultmann. Die Jäger hätten sowohl bei den weiblichen Tieren als auch bei den Böcken wieder eine gute Strecke gemacht. Das zeige auch die der Versammlung angeschlossene Hegeschau mit vielen, z. T. starken oder interessanten Trophäen. Pflichten und weitere Aktivitäten Dass die Jäger nicht nur ein Hobby ausüben, sondern mit ihrer Arbeit gesetzliche Aufgaben erfüllen, ging ebenfalls aus dem Bericht des Hegeringleiters hervor. Neben der Regulierung von Ringeltauben kam die Jägerschaft dem Auftrag der intensiven Schwarzwildbejagung zur Vorbeugung vor der Afrikanischen Schweinepest ASP nach. Mit Blick auf die vom Kreis getroffenen Vorbereitungen auf den Ernstfall eines Seuchenausbruchs stellte der Hegeringleiter fest, es sei gut zu wissen, dass der Hegering Reckenberg-Wiedenbrück nach wie vor nur über einen sehr geringen Bestand an Wildschweinen als gelegentliches Wechselwild verfüge. Das Gros der Wildschweinbestände im Kreisgebiet entfällt auf die Senneregion und den Teutoburger Wald. Eine dringende Empfehlung: Wer als Jäger oder Spaziergänger ein totes Wildschwein entdeckt, sollte dieses wegen des ASP-Risikos nicht berühren und keinesfalls bergen oder transportieren, sondern den Fund umgehend der Kreisleitstelle unter der Notrufnummer 112 melden. Die weiteren Abläufe bestimmt dann das Kreisveterinäramt. In Bezug auf Schaffung von Biotopen für die Wildtiere und Insekten wies Ulrich Bultmann auf die alljährliche Saatgutaktion hin. Das Saatgutgemenge enthalte Samen für Blüh-, Nahrungs- und bis zu 1,40 Meter hohe »Deckungspflanzen«. Die Jäger können das Saatgut abermals bei ihm in seiner Eigenschaft als Obmann für Naturschutz über die Landwirtschaftskammer bestellen. Die Verteilung erfolgt durch den Verein für Landschafts-pflege wieder Ende April. Wilfried Peitz gab die Trainingstermine für Büchse (Kugelschießen) und Flinte (Schrotschuss) bekannt und Maik Rehage berichtete über die Ausbildung jagdlicher Gebrauchshunde. Von einer guten Resonanz des »Lernorts Natur« berichtete ihr Ansprechpartner Olaf Brüning. Kindergärten sowie Schulen hätten zahlreich die Angebote der »rollenden« und »stationären« Waldschule und des Lehrreviers wahrgenommen oder bei den angebotenen Waldjugendspielen mitgemacht. Im traditionellen Fachvortrag berichtete Guido Erben von der anerkannten Schweißhundestation Ascheberg über seine Erfahrungen bei der schwierigen Nachsuche von Rehwild und Wildschweinen, wenn diese von einem Schuss nicht sofort tödlich getroffen wurden. Außerdem gab er wertvolle Hinweise für eine optimierte Schussabgabe und wirkungsvolle Kugeltreffer. Mitgliederehrung Im Fokus der Hegeringersammlung stand auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. Der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Ralf Reckmeyer und Hegeringleiter Ulrich Bultmann zeichneten die Jubilare gemeinsam mit einer Urkunde und Ehrennadel aus. Unter den Geehrten befanden sich Hubert Große-Wietfeld, Robert Kochjohann, Lars Netzel und Johannes Sudbrock für eine 25-jährige Mitgliedschaft. Auf 40 Jahre konnten Peter Hauser, Michael Lütkehellweg und Johann-Heinrich Frankenfeld zurückblicken. Als Goldjubilare standen Hans Schalück und Hermann Schiedel im Blickpunkt. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft blickt Hans-Dieter Frymark zurück. Und über das seltene 70-jährige Mitgliedsjubiläum konnte sich Johann Heinrich Brüning freuen.

39 ZEIT FÜR DEN FRÜHJAHRSPUTZ! IHR AUTO FREUT SICH. JETZT MIT UNSEREN GUTSCHEINEN WASCHEN UND SPAREN. BEST CARWASH Herzebrocker Straße 33+36 33378 Rheda-Wiedenbrück Öffnungszeiten: Mo–Sa 8:00–19:00 Uhr Die reinste Freude BEST Spezial Auffallend glänzend. • Superschaumwäsche mit Spezial-Textil • Glanzpolitur • Konservierung Gültig bis 30.06.2019. Gutschein nicht gegen Bargeld einlösbar. Angebote sind nur mit diesem Gutschein gültig. statt €23, 80 jetzt €12, 90 mit Sticker nur € 10, 90 BEST Perfekt Rundum gepflegt. • Superschaumwäsche mit Spezial-Textil • Glanzpolitur • Konservierung • Unterbodenwäsche • Unterbodenkonservierung GUTSCHEIN 1 BEST Exklusiv High-Tech Schutz+Extraglanz. + + GUTSCHEIN 2 • Polymer-Lackversiegelung • Hoher Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse BEST Exklusiv High-Tech Schutz+Extraglanz. + + • Polymer-Lackversiegelung • Hoher Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse Premium Center Autopflege im Wohlfühl-Ambiente. • in jeder Premium-Box: • 2 Luftprüfer (links + rechts) • 2 Luftpistolen (links + rechts) • 2 Sauger (links + rechts) • 1 Mattenreiniger Premium Center Autopflege im Wohlfühl-Ambiente. • in jeder Premium-Box: • 2 Luftprüfer (links + rechts) • 2 Luftpistolen (links + rechts) • 2 Sauger (links + rechts) • 1 Mattenreiniger Gültig bis 30.06.2019. Gutschein nicht gegen Bargeld einlösbar. Angebote sind nur mit diesem Gutschein gültig. statt €24, 80 jetzt €14, 90 mit Sticker nur € 12, 90 BEST Aktiv GUTSCHEIN 3 Brillanter Tiefenglanz mit Poliereffekt. • Superschaumwäsche + mit Spezial-Textil • Glanztrockner • 4-fach Wirkung: •reparierend•glänzend •schützend •langanhaltend BEST Exklusiv High-Tech Schutz+Extraglanz. • Polymer-Lackversiegelung • Hoher Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse Premium Center Autopflege im Wohlfühlambiente. + • in jeder Premium-Box: • 2 Luftprüfer (links + rechts) • 2 Luftpistolen (links + rechts) • 2 Sauger (links + rechts) • 1 Mattenreiniger Gültig bis 30.06.2019. Gutschein nicht gegen Bargeld einlösbar. Angebote sind nur mit diesem Gutschein gültig. statt €25, 80 jetzt €15, 90 mit Sticker nur € 13, 90

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz