Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch April 2019

  • Text
  • Ebenfalls
  • Ford
  • Zeit
  • Flora
  • April
  • Zudem
  • Kaffee
  • Stadt
  • Beispielsweise
  • Schule
  • Rhwd.de

36 Das

36 Das Stadtgespräch (V.l.) Zweite Vorsitzende Guido Westermann und Ralf Merschmann, Titelträgerin Reinhild Merschmann, Kathrin und Christian Nüßer (König 2007/08), Oberst Reinhard Bänisch BAUERNSCHÜTZEN Reinhild Merschmann ist Königin der Königinnen (Kem) Reinhild Merschmann (Königin 2015/16) gewann beim Schießen der Exköniginnen beim Schützenverein der Landgemeinde Rheda. Der zweite Vorsitzende Guido Westermann gratulierte mit einer kleinen Laudatio der glücklich strahlenden neuen »Königin der Königinnen« der Bauernschützen unter dem Jubel der Festgesellschaft im Schießstand. Sie hatte einen spannenden Wettkampf der ehemaligen Majestäten miterlebt, bei dem sich ihre Vorgängerin Kathrin Nüßer den zweiten Platz sicherte. Sie übergab den 2017 errungenen Ehren-Pokal an ihre Nachfolgerin. Rang drei teilten sich Heidi Merschmann und Ingrid de Temple. Insgesamt nahmen an diesem traditionellen Schießen 14 frühere Königinnen mit ihren Throngesellschaften teil. Sie mussten bei dem von Ralf Merschmann und Lars Witte geleiteten Wettbewerb fünf Schüsse mit dem Kleinkaliber abgeben. Die amtierende Königin Elke Huesmann-Ahrens zog als Glücksfee daraus den Wertungsschuss. Der Tag der Exköniginnen klang nach dem harmonisch und freundschaftlich verlaufenen Schießen in geselliger Runde zu den Klängen von DJ Dennis in den frühen Morgenstunden fröhlich aus. Die Titel »Königin der Königinnen« und »König der Könige« werden bei den Bauernschützen im jährlichen Wechsel vergeben. Cafe &Restaurant Jeden Mittwoch im April Black Tiger Riesengarnelen mit Mango-Chili-Dip und Limetten-Schmand, gemischten Blattsalaten mit Balsamicovinaigrette und hausgebackenem Brot Zum Preis von 18,50 € p.P. Jeden Donnerstag im April Lammrücken unter der Kräuterkruste mit Portweinjus an Ratatouille und Rosmarinkartoffeln Zum Preis von 24,00 € p.P. Mittwoch bis Freitag von 18 – 22 Uhr Samstag Café ab 15 Uhr | Küche von 18 – 22 Uhr Sonntag Café durchgehend geöffnet | Küche von 12 – 14 Uhr & 18 – 22 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag oder nach Vereinbarung. Unsere bunten Osterangebote finden Sie auf unserer Internetseite. Nähere Informationen auf unserer Internetseite oder telefonisch. Emshaus Rheda | Gütersloher Straße 22 | Tel. 40 60 400 | www.emshaus-rheda.de WIEDENBRÜCKER TURNVEREIN Der neue Weg macht Spaß (Kem) Diesen Eindruck konnten alle Teilnehmer der der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung in der Osterrath-Aula gewinnen: Die dezentral strukturierte Vereins-Führung versteht sich als Dienstleister für die 2174 Mitglieder und die rund 200 Ehrenamtlichen sowie die weit über jährlich 1600 Kursteilnehmer. Ihre sieben Ressortleiter treffen sich regelmäßig, um die Angelegenheiten des Vereins zum Wohle aller bearbeiten zu können. Aktuell finden ihre Treffen im Wochenabstand statt. »Die Zeit ist uns das wert«, stimmten sie auf der Jahreshauptversammlung des größten Vereins der Doppelstadt überein. Dank Der Dank der Ressortleiter Michael Naber (Sportbetrieb), Adelheid Fischer (Reha), Martina Böger (Kurse) und Jörg Kemper (Jugend) sowie

37 Die geehrten Jubilare der Leiter der drei Querschnittsressorts Margret Wüller (Finanzen), Gabi Klasmeier (Marketing) und Geschäftsführer Rainer Andruhn (Verwaltung) galt allen, die ihnen bei der Arbeit zur Seite stehen und den Ehrenamtlichen, die die Aufgaben des Vereins in den einzelnen Abteilungen und Kursen wahrnehmen. Dazu gehören 12.000 Stunden normale Übungstätigkeiten, 11.000 Kursstunden und 980 Stunden im Reha-Bereich. Ehrungen Das Führungsteam freute sich in diesem Jahr 36 Mitgliedern zu ihrem Vereinsjubiläum gratulieren zu können. Von den Jubilaren blickt Waltraud Berheide auf 65 Jahre zurück. Karin Voltmann und Hermann Wonnemann sind seit 60 Jahren dabei. Und das Goldjubiläum feiern Marion Bachus, Karin Clasmeyer, Johanna Helling, Elisabeth Herbrügger, Irmgard Krane, Susi Krüger, Wolfgang Krüger, Gustl Leickel und Uwe Rösch. Als Sportler des Jahres erhielten für die Rugby-Abteilung Franzi Frerich und Alexander Bürger sowie für die Turnabteilung Lina Graflage und Lilli Gosemärker als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen die Wanderpokale ihrer Abteilungen. AUS ALT MACH NEU! Also das Sofa... 05242 8763 | 0151 64010817 m.kaffitz@polsterei-wd.de www.polsterei-wd.de PASTORALVERBUND RECKENBERG Fastenwallfahrt 2019 zum Grab der Hl. Ida Es ist den wenigsten bekannt, aber eine der ältesten christlichen Wallfahrtstätten in Westfalen – das Grab der Hl. Ida – liegt nur ca. 30 km entfernt: Herzfeld im Lippetal! Es ist das Ziel der Fastenwallfahrt des Pastoralverbundes Reckenberg. Sie beginnt am Samstag, 6.4.2019 um 9.30 Uhr mit einem Statiogottesdienst in St. Aegdius. Um 10.00 Uhr startet der Bus am Parkplatz Reitbahn. Um 11.00 Uhr stärken sich die Teilnehmer mit einer Suppe im Pfarrheim Ostinghausen. Danach beginnt die ca. zweistündige Fußwallfahrt mit einer Statio in der St. Christophorus Kirche Ostinghausen, Heimat- und Primizkirche von Pfarrdechant Edeler. Gegen 15.00 Uhr feiern die Teilnehmer am Ida-Grab in der Basilika Herzfeld eine Pilgerandacht, anschl. ist Gelegenheit zum Kaffeetrinken in Herzfelder Cafés. Um 17.00 Uhr folgt mit der Gemeinde die Hl. Messe, im Anschluss ist eine Kirchenführung; die Altäre der Ida-Kirche wurden durch Kirchenkünstler der Wiedenbrücker Schule gestaltet. Gegen 19.00 Uhr beginnt die Rückfahrt. Kosten 20,– € p. P., Familien 30,– €. Anmeldung im Pfarrbüro Aegidius, Ruf 90370.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz