Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch April 2019

  • Text
  • Ebenfalls
  • Ford
  • Zeit
  • Flora
  • April
  • Zudem
  • Kaffee
  • Stadt
  • Beispielsweise
  • Schule
  • Rhwd.de

26 Das

26 Das Stadtgespräch Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins: (V.l.) Uli Pflüger, Ingo Besselmann, Anne Effenberger, Geschäftsführer Dr. Georg Robra, Elisabeth Witte und Michael Deitert. Nicht auf dem Foto: Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg, Johannes Hüser und Wilhelm Dick. AUFBRUCHSTIMMUNG Spielerei bleibt Perle der Flora Westfalica (Kem) »Die Mitglieder des Fördervereins Flora Westfalica sollen die Ersten sein, die das Gebäude der neuen Stadthalle betreten«, versprach Bürgermeister Theo Mettenborg enthusiastisch auf der Jahreshauptversammlung im Reethus. Ihr Bau befinde sich derzeit voll im Zeit- und Kostenplan. Im kommenden Januar soll voraussichtlich die Eröffnung sein. An diesem Erfolg habe die Stadtkämmerin und Projektleiterin Christine Zeller einen wesentlichen Anteil, hob er hervor. Ebenso lobte er das Team der Flora Westfalica für die gelungene Feier des Flora Westfalica-Geburtstages im vergangenen Jahr unter dem Motto »Die Flora Westfalica gibt einen aus« – mit 30 sehr gut frequentierten Events für ihr 30-jähriges Bestehen. Mit Blick auf den erhaltenen Tourismus-Preis für die innovative Stadtführer-App schwärmte er gut gelaunt: »Wir sind überall vorne in Rheda-Wiedenbrück«. Ja, man habe hier nicht nur das Paradies, sondern die Sphäre der Glückseligkeit erreicht. Womit er den neu gestalteten Rosengarten und die engelsgleich schwebende Emsbrücke in Höhe des Ratsgymnasiums, die Wolkensteinbrücke mit ihren Aussichtskanzeln sowie unter Beifall den Erhalt der Spielerei ansprach. Er kündigte an, dass die Stelle des Geschäftsführers der Flora Westfalica nach einem Interregnum von zwei Jahren mit Fertigstellung der Stadthalle an der Hauptstraße neu besetzt werde. Derzeit führt der Erste Beigeordnete Dr. Georg Robra die Geschäfte in Personalunion mit seiner angestammten Tätigkeit im Rathaus. LESEN BILDET. schmökern, blättern, lesen • Alle aktuellen Zeitschriften – für die ganze Familie • Sie Sparen bis zu 50% gegenüber dem Kiosk-Preis • Keine langfristige Vertragsbindung. Und wenn Sie mal Urlaub machen? Dann genügt eine kurze Info • Durch eine umweltfreundliche Mehrfachnutzung besteht auch die Möglichkeit Zeitschriften 1, 2 oder 3 Wochen nach Erscheinen wesentlich günstiger zu erhalten. • Sie lehnen sich zurück – wir liefern Ihnen die Zeitschriften und holen sie auch wieder ab. Telefon: 05242-9089177 • Hauptstraße 21 • 33378 Rheda-Wiedenbrück

27 Spielerei Dieser berichtete mit weniger Pathos aber ebenso begeistert, dass zur traditionellen Saisoneröffnung am Ostersonntag der neue Pavillon am Standort des abgebrannten Vorgängerbaus in der Spielerei einsatzbereit sei. Er dankte dem Betreiberteam Melanie Beil und Alexander Bureick für seinen Einsatz und das provisorische Angebot nach der Zerstörung des alten Pavillons. Die beiden haben für die Saison 2019 einige neue Köstlichkeiten für Leib und Magen in der Vorbereitung. Die Fläche des künftigen sechseckigen Holzkiosks vergrößert sich aufgrund des ein Meter längeren Durchmessers von 23 auf 40 qm. Sein begrüntes Dach erhält lange wasserspeichernde Dickblattgewächse (Sedum und Saxifraga). So korrespondiert es mit dem bestehenden Bienen- und Ziegenhaus. Diese Unterkünfte weisen schon begrünte Dächer auf. Die Kosten für den Wiederaufbau des Kiosks sind Auf der Baustelle des neuen Kiosks: (v. r.) Betreiberteam Melanie Beil und Alexander Bureick, Parkleiter Klaus Geppert, Guido Hunkenschröder von der Firma Hunkenschröder & Landwehr weitestgehend durch die Versicherungsleistungen gedeckt. Erlenbruchwald Der dort verlaufende Weg erhält aktuell eine neue Decke sowie eine Einfassung mit Natursteinen. Ein Highlight ist die insektenfreundliche Orientierungsbeleuchtung zwischen Aquatunnel und Steinweg. Freischnitte im Erlenbruchwald sollen Blickkontakte zum Schloss schaffen. Diverses Im nächsten Jahr eröffnet die am Standort der früheren Flora Westfalica-Verwaltung geplante Gartenwirtschaft. Die vom 19. bis zum 22.7.2019 stattfindende NRW- Radtour wählt Rheda-Wiedenbrück als Start- und Zielort. Es werden rund 1.200 Radler erwartet. Förderverein Seine Vorsitzende, Elisabeth Witte, wies auf die zahlreichen Vergünsti- WIR LIEBEN’S SONNIG! SO ERWECKST DU DEINEN GARTEN. QUALITäT SEIT 1970 solange Vorrat reicht! DIE KÖNIGIN ALLER ROSEN: DAVID AUSTIN ® ROSEN in über 20 Sorten im 6-Liter-Großtopf STüCK 1, 99 2,99 STüCK 12, 99 22,99 30% RABATT auf die gesamte Außenkeramik / Außenpflanzgefäße bis zum 31.3.2019 IN VIELEN SCHöNEN FARBEN RANUNKELN Extra dicke Pflanzen in Spitzenqualität im 12 cm ØTopf 30% RABATT auf alle Oster-Dekoartikel Gartencenter Setzer GmbH · Feldstraße 1 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · Tel. 05242/44413 www.gartencenter-setzer.de · Öffnungszeiten: Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr · Sa 8.30–18.00 Uhr · So 11.00–16.00 Uhr

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz