Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch April 2019

  • Text
  • Ebenfalls
  • Ford
  • Zeit
  • Flora
  • April
  • Zudem
  • Kaffee
  • Stadt
  • Beispielsweise
  • Schule
  • Rhwd.de

14 Das

14 Das Stadtgespräch (V. l.) Salih Demiroglu (Vorstand), Seyfullah Korkmaz (Imam), Necla Yanaz (Frauenbeauftragte), Zubeyde Davulcu (2. Vorsitzende), Arif Sonmez (Sekretär) RHEDA-WIEDENBRÜCKS DITIB-MOSCHEE DISTANZIERT SICH VON GEWALT UND TERROR RHEDA-WIEDENBRÜCKS DITIB-MOSCHEE DISTANZIERT SICH VON GEWALT UND TERROR Einladung zur Frühlings-Kermes und zum gemeinsamen Fastenbrechen 20% Aktion AUF ALLE PRODUKTE AUSSER ANGEBOTE VOM 21. MÄRZ BIS ZUM 31. MÄRZ 2019 GÜTERSLOHER FRÜHLING SONNTAG GEÖFFNET 14 - 18 UHR BERLINERSTR. 2 33330 GÜTERSLOH TELEFON: 05241-20287 (Kem) »Wir distanzieren uns von allen terroristischen Handlungen und jeder Gewalt auf das schärfste und distanzieren uns ganz klar von diesen Taten und Tätern«. »Wir verstehen uns als gesellschaftsoffener, vertrauensvoller und toleranter Ansprechpartner. Unsere Moschee ist offen für jeden Besucher«, erklärte Arif Sonmez, Sekretär der türkisch-islamischen Gemeinde Ditib Rheda-Wiedenbrück im Gespräch mit uns. Die stellvertretende Vorsitzende Zubeyde Davulcu stellte heraus, dass es das Ziel der Moschee sei, mit ihrer Arbeit wie eh und je zu einem friedvollen, konstruktiven und nachbarschaftlichen Miteinander beizutragen. In diesem Sinne sei die alljährliche Einladung zum Frühlingsfest am Samstag und Sonntag, dem 27. und 28. April an alle Rheda-Wiedenbrücker zu verstehen.Sich treffen, miteinander reden und gut essen – das steht bei der zweitägigen Frühlings- Kermes auf dem Hof der Moschee an der Holzstraße im Vordergrund. Für die nichtmuslimischen Besucher besteht die Gelegenheit, die Moschee zu besichtigen und an einer der Führungen teilzunehmen. Sie führen durch die Teestube, den Raum für rituelle Waschungen und natürlich den wunderschön gestalteten Gebetsraum als Höhepunkt. Dabei beantworten die Mitglieder der Gemeinde gerne die Fragen der Besucher zum Islam und dem Gemeindeleben. Die Gemeinde bietet auf dem Gelände der Moschee eine Auswahl türkischer Spezialitäten vom Grill, Backwaren, Süßspeisen und türkischen Kaffee sowie einen kleinen Basar mit Büchertisch und allerlei nützlichen Dingen. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und die Möglichkeit zum Malen mit Henna. Ramadan In diesem Zusammenhang möchte die türkisch-islamische Gemeinde Ditib auf die Einladung zu dem eine Woche später beginnenden abendlichen Fastenbrechen (6. 5. – 3. 6.) aufmerksam machen. Die Gemeinde baut dafür während der Fastenzeit auf dem Gelände der Moschee große Zelte auf. Der Ditib- Vorstand würde sich freuen, wenn er ebenfalls wieder nichtmuslimische Gäste zu dem gemeinsamen Essen nach Sonnenuntergang begrüßen könnte. Dass die türkischislamische Gemeinde Ditib Rheda- Wiedenbrück jedes Jahr kurz vor dem Ende des Ramadans Vertreter des öffentlichen Lebens, Nachbarn und Bekannte zum abendlichen Fastenbrechen einlädt, ist schon seit vielen Jahren gute Tradition. Dass sie nun diese Einladung für jeden Abend ausspricht – das zeugt wahrlich von großzügiger Gastfreundschaft und gelebtem nachbarschaftlichen Miteinander: Ebenfalls die Flüchtlinge heißt die türkisch-islamische Gemeinde willkommen. Sie können das übrig bleibende Essen mit nach Hause nehmen. Respekt! Die Gemeinde fliegt für das Fastenbrechen extra einen Koch aus der Türkei ein, der Erfahrung im Bekochen größerer Personenzahlen hat. Traditionell brechen die Muslime im Ramadan ihr tägliches Fasten nach Sonnenuntergang, dem Abendgebet mit einem Mahl, dem Iftar, zu dem sie sich häufig auch gegenseitig einladen. Durch das Fasten vom Sonnenaufgang bis zum -untergang trainieren die Menschen u. a., sich zu zügeln. Dabei geht es nicht nur um das körperliche Fasten, sondern auch um die Stärkung positiver Eigenschaften wie Ehrlichkeit oder Hilfsbereitschaft. Blutspende Am 28. April lädt die Ditib-Gemeinde in den Gemeinschaftsräumen ihrer Moschee zur Blutspende mit dem Deutschen Roten Kreuz ein. Zu der von 13 bis 17 Uhr stattfindenden Aktion sind alle Interessierten eingeladen.

15 Neueste Generation Ihr Fahrzeug in den besten Händen Als markenunabhängige Meisterwerkstatt arbeiten wir mit der neuesten Technik und statten Ihr Fahrzeug nur mit Originalersatzteilen aus, die mehrmals täglich geliefert werden. Perfekter Service bis ins kleinste Detail ist unsere Motivation. Jetzt Termin für den Reifenwechsel vereinbaren! Gern lagern wir auch Ihre Winterreifen bei uns ein. KFZ-Meisterwerkstatt Michael Pakulla Tel.: 0 52 42 . 25 67 www.kfz-pakulla.de mit 3D-Technologie für die perfekte Achsvermessung Aktuellste Technik zur Wartung und Instandhaltung Ihrer Klimaanlage Erfahrene Karosseriebauer zur Schadensbehebung und Abwicklung von Unfallschäden Größere Servicehalle mit neuester Montage- und Auswuchttechnik

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz