Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch April 2018

  • Text
  • Zeit
  • Haus
  • April
  • Stadt
  • Menschen
  • Rheda
  • Deutschen
  • Beiden
  • Gemeinsam
  • Familie
Themen der Ausgabe: Bürger- und Vereinemarkt in Wiedenbrück // Rückgang der Kriminalität // Krankenhaus-Notfallaufnahme wird missbraucht // Was Rheda-Wiedenbrücker Autohändler zu den drohenden Dieselfahrverboten sagen // Gastronomische Ausgehtipps // Jetzt tut sich was am Gänsemarkt // und viele weitere

ätsel 42

ätsel 42 Das Stadtgespräch Schwedenrätsel beinahe Seemannsruf Pflanzenkeim, Saatkorn englischer Artikel franz. Kurort an der Riviera Auslieferung, Verkauf ital. Autor (Umberto) Tiefkühlfach nicht locker oder wacklig schweiz. Stadt am Lago Maggiore Name Christi Endpunkt Geldinstitut Sudoku leicht student. Organisation (Abk.) Sänger komischer Rollen reichlich Rahm enthaltend Gartengerät, Harke Fluss zur Wolga Ackergrenze Dreimannkapelle Futterbehälter Lösung: (Kzw.) 4 11 10 Luft einziehen und ausstoßen Bruder Abels Kalifenname Strohunterlage Getreidekornhülse irgendjemand Ungeziefer, Parasit ugs.: heftig, sehr stark Violine unterwürfig; demütig früherer türkischer Titel 8 Ureinwohner Neusee- 12 lands 3 Untersagung Tragen Sie in die leeren Felder die Ziffern 1 bis 9 so ein, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3-x-3-Gebiet jede der Ziffern 1 bis 9 genau einmal vorkommt. 4 5 5 8 1 7 3 8 3 4 2 3 5 1 9 4 3 2 9 7 1 9 1 7 8 9 5 8 4 wüst, leer mittel Blüte vor der Entfaltung lettische Hauptstadt römischer Kaiser 5 aus tiefstem Herzen afrik. Staat am Golf von Guinea leichter Pferdezaum Skitorlauf Gesandter des Papstes der erste Raumfahrer (Juri) europ. Kultur- TV-Kanal Schubfach Konsument von Nahrung Senke vulkanischen Ursprungs Fremdwortteil: fern 6 Blechblasinstrument Stellvertreter germanische Gottheit leicht bitter oder säuerlich schweiz. Ferienort in Graubünden amerikanischer Berglöwe ungesetzlich englisch: neu chemisches Zeichen für Tellur Wehklage Preisabzug Schmuckstein Festkleid; Festkonzert griech. Göttin der Mor- 1 genröte Fürwort 2 persönliches 7 zartes Fleisch von der Lende Sprudel für alkoholische Getränke Abk. für Lastkraftwagen anfänglich 9 germanisches Volk 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 7 1 8 2 7 1 3 4 5 7 1 6 5 2 3 6 8 3 2 7 8 1 9 5 8 4 6 9 Unser Lösungswort vom letzten Mal: Fruehling

43 Die Gastgeberinnen vom Türkischen Arbeitnehmerhilfs- u. Kulturverein: (v. l.) Nalan Dogan, Hatice Kerek, Ayten Güngör, Selva Sürmeli, Senay Ufuk, Kezban Aydin, Ayhan Akbulut INTERNATIONALER FRAUENTAG Türkischer Arbeit nehmerhilfs- und Kulturverein fordert Gleichberechtigung ein (Kem) »Zeichen setzen«, das wollte der Türkische Arbeitnehmerhilfs- und Kulturverein am Internationalen Frauentag in Rheda- Wiedenbrück: Schon seit mehr als 100 Jahren werden an diesem Tag Gleichberechtigung und Frauenrechte eingefordert. Und noch immer besteht Handlungsbedarf, beispielsweise aufgrund der Unterschiede bei den Aufstiegschancen und der Entlohnung bei gleichwertiger Arbeitsleistung. Die Frauen des gastgebenden Vereins stellten für das Treffen am 8. März die frisch renovierten Räume in dem Vereinshaus an der Reinkenwiese zur Verfügung. Über 50 Frauen aus mehreren Nationen und Deutschland waren Matiši-Fahrt Auf Anregung des Freundeskreises Matiši der Ev. Versöhnungs- Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück wird in der Zeit von Dienstag, 12.6. bis Montag, 18.6.2018 eine Fahrt zur Partnergemeinde nach Lettland angeboten. Die 7-tägige Reise bietet Gelegenheit, die landschaftlichen Schönheiten und die Gastfreundschaft des baltischen Landes kennen zu lernen. Höhepunkt wird ein ganztägiger Besuch der Partnergemeinde anwesend. Darunter befanden sich Gruppierungen aus Gütersloh und Lippstadt, Gäste der hiesigen DiTiB-Moschee sowie der Flüchtlingsberatung bei der Diakonie. Deren Leiterin, Marita Sieben, gab vor über 15 Jahren den Anstoß zu dem jährlichen Treffen. Für viele Frauen ist das etwas ganz Besonderes: Nicht in jedem Land können sich die Frauen so frei und selbstbestimmt treffen wie in Deutschland. Die Gäste trugen mit selber zubereiteten Spezialitäten aus den verschiedenen Landesküchen zum festlichen Rahmen der Veranstaltung bei. In der tollen Atmosphäre kamen sich die Frauen näher und festigten bestehende Freundschaften. Matiši mit vielen Begegnungen mit Menschen aus der Region Valmiera sein. Die Unterbringung erfolgt in zentral gelegenen guten Mittelklassehotels in Riga und Valmiera (jeweils 3 Nächte). Es sind u.a. eine Stadtführung in Riga und eine Fahrt in den Gauja- Nationalpark vorgesehen. Interessierte können sich bereits jetzt unverbindlich bei Birgit Strothenke unter Tel. 931587 melden. Anfang April wird dann ein Vorbereitungstreffen stattfinden.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz