Aufrufe
vor 4 Jahren

Das Stadtgespräch September 2015

Magazin für Rheda-Wiedenbrück

66 TERMINE

66 TERMINE Das Stadtgespräch Konzertreihe »musica da camera«: Sonntags bei Fanny Hensel (Kem) Moderiertes Konzert mit Liedern von Fanny Mendelssohn-Hensel, Josephine Lang und Clara Schumann mit Heidi Kommerell, Sopran. Fanny Hensel, die genial begabte ältere Schwester Felix Mendelssohns, wird neu entdeckt. Lange Zeit war sie Felix’ Vorbild, später sein musikalisches Gewissen und bis zuletzt seine unbestrittene musikalische Autorität. In einer fiktiven Zusammenkunft, wie sie in ihren Sonntagskonzerten stattgefunden haben könnte, werden Lieder und Biographisches von ihr selbst, von Josephine Lang und Clara Schumann zu Gehör gebracht. Details www.flora-westfalica.de Termin So 6. September, 20 Uhr Ort Orangerie Karten VVK 22 €, Flora Westfalica, 05242-9301-0 Zauberbaum – Open-Air-Veranstaltungen für Kinder: Der furiose Küchenzirkus mit Coq au Vin (Kem) Zirkus und Theater auf einen Schlag: Zwei Köche bitten zu Tisch. Es gibt Apfelkuchen! Phantasie- und humorvoll erschaffen die zwei Clowns ihre kleine Küchenwelt, die viel Charme und Magie versprüht. Um die Grundlage des Teiges zu rühren, verflechten sie geschickt artistische Kunststücke mit tänzerischen Choreographien und führen größenwahnsinnig ihre außergewöhnliche Küchentauglichkeit in einem interaktiven Theatererlebnis für Menschen von 3 bis 93 Jahre vor. Details www.flora-westfalica.de Termin So 13. September, 15 Uhr Ort Flora Westfalica-Park (vor dem Seilzirkus) Eintritt frei Konzertreihe »Flora in concert« Pe Werner: Von A nach Pe (Kem) Zum 25jährigen Plattenjubiläum gehen Pe Werner und ihre Band auf eine musikalische Zeitreise »von A nach Pe«. Die Sängerin, Songschreiberin und Kabarettistin gönnt sich, nach bis dato 16 CD-Veröffentlichungen, einen Blick zurück, plaudert unterhaltsam aus dem Nähkästchen und besingt mit Scharfsinn und Humor die schönsten Nebensachen der Welt – ein Pe sonderes Konzerterlebnis, an dem das »Weibsbild« aus Köln nicht nur »Segler aus Papier«»Fliegen« lässt. Details www.flora-westfalica.de Termin Mi 16. September, 20 Uhr Ort Orangerie Eintritt frei Kinobus (Kem) Zur Reise durch die Filmgeschichte lädt wieder der Kinobus des Jugendkulturrings ein. Details www.kultur-von-morgen.de Termine So 6. September – Big Fish So 13. September – Und täglich grüßt das Murmeltier So 20. September – Neue Vahr Süd Zeiten immer 20.15 Uhr Ort Bauhof, Parkplatz, Hauptstraße Eintritt frei Führungen zum Tag des Offenen Denkmals Termin So 13. September Rheda 11 Uhr Stadtführung, Treff: Domhof 11.15 Uhr Führung über den jüdischen Friedhof 15 bis 17 Uhr Kutschenmuseum am Schloss Rheda geöffnet 15 bis 17 Uhr Familienaktion im Bleichhäuschen Wiedenbr. 14.30 + 16 Uhr Führung durch das St. Vit Franziskanerkloster 15 bis 17 Uhr Wiedenbrücker Schule Museum geöffnet 17 Uhr Stadtführung, Treff: Adenauerplatz 11 bis 16 Uhr Alte Ziegelei geöffnet 11 bis 18 Uhr Radio- und Telefonmuseum im Verstärkeramt geöffnet Weiß-blaue Gaudi im Doppelpack (Kem) Da der Samstag bei den meisten Gästen so beliebt ist, laden die »Grünen Funken« erstmalig an zwei aufeinanderfolgenden Samstagen zur weiß-blauen Gaudi ein! An beiden Samstagen gehören Bier aus Maßkrügen, Haxen, Leberkäs mit Kraut, bayerische Weiswürstle und Brezeln zum Oktoberfest sowie die feschen Madeln im Dirndl und die Burschen in der Krachledernen. Auch wieder mit dabei sind an beiden Samstagen »Die Trenkwalder« aus Tirol! Das Musikerquartett will seine Liebe zur Heimat und zur Volksmusik mit rockigem Schwung und charmanter Wildheit der Tiroler Bergwelt über die Grenzen des Alpenlandes hinaustragen. Die vier Tiroler Burschen treten in aller Welt auf. Termin Sa 19. und 26. September,

TERMINE 67 Erlebnis.Kreis.GT: Rundwanderung (Kem) Eine landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung verspricht die etwa zwölf Kilometer lange Tour, die durch das Vogelschutzgebiet Sennebäche verläuft und einen Stopp an der Ems- Erlebniswelt vorsieht. Weiter geht es dann durch das Naturschutzgebiet Moosheide zum Ems-Infozentrum und den Emsquellen. Mit ein wenig Glück können Senner Wildpferde beobachtet werden. Details Albrecht Pförtner, 05241-851087 Termin So 30. August Einlass 19 Uhr Karten 12 €, telefonische Bestellung bei Heike Paß, 05242-54625, ab 15 Uhr Leben mit dem Wanderzirkus Knie (Kem) Seiltänzer Karl Knie steuert sein Traditionsunternehmen mit viel Liebe und Einsatz durch die Wirren der Zeit und die grassierende Inflation. Das geht so lange gut, bis seine Tochter Katharina einem Bauern zunächst den Hafer und dann das Herz stiehlt. Erleben Sie den Fortgang der Geschichte in der einzigartigen Kulisse des Burgplatzes. Details www.burgbuehne.de oder 02529-948484 Termine Di 1., Do 3., Sa 5. September, 20 Uhr Karten Stromberg, Burgstr. 5, Di 15 bis 20, Do, Fr 9.30 bis 12.30 Uhr, 02529- 948484 und Online-Reservierung Regensburger Domspatzen: jetzt Karten kaufen (Kem) Der Kantor von St. Aegidius Wiedenbrück, Jürgen Wüstefeld, kann zufrieden sein: Für alle 58 Knaben der Regensburger Domspatzen konnten inzwischen Privatquartiere Pe Werner Foto: Steven Haberland Der furiose Küchenzirkus vereinbart werden. Wieder einmal hat sich Rheda-Wiedenbrück von ihrer gastfreundlichen Seite gezeigt. Der weltberühmte Chor tritt mit einem Programm geistlicher Werke auf. Veranstalter: Kirchengemeinde St. Aegidius, Kulturdirektion Löher Termin Mi 28. Oktober Ort Pfarrkirche St. Aegidius Karten VVK Flora Westfalica, Rathausplatz 8 – 10, Tel. 05242-93010, Buchhandlung Rulf, Marienstraße 16, Buchhandlung Güth, Klingelbrink 31 It’s OWL Schülercamp in den Herbstferien (Kem) Die it’s OWL Clustermanagement GmbH und das zdi-Zentrum pro MINT GT Kreis Gütersloh laden auch in diesem Jahr wieder zum Schülercamp ein. An fünf Tagen in den Herbstferien 2015 haben die Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse der Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs wieder die Chance, einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren zu erhalten und zu erleben, was intelligente technische Systeme sind und wie diese den Alltag erleichtern. Anmeld. und Infos: www.pro-mint-gt.de Hochkaräter des schwarzen Humors (Kem) Zum Auftakt von »text&talk« – der NRW- Messe der unabhängigen Buchverlage – gastiert der renommierte Berliner Verlag »Edition Tiamat« auf dem Kulturgut. Mit von der Partie sind drei Autoren, die seinen Ruf als einen der profiliertesten Verlage satirischer Texte eindrucksvoll untermauern. Mit dem Verlagsgründer Klaus Bittermann, Ralf Sotscheck und nicht zuletzt dem scharfzüngigen Wortakrobaten Wiglaf Droste stehen drei Hochkaräter des schwarz-geschliffenen Humors auf der Bühne. Details www.kulturgut-nottbeck.de und 02529-945590 Termin Sa 12. September, 19.30 Uhr Ort Kulturgut Haus Nottbeck Karten VVK 14 / 12 €, AK 16 / 14 € Gitte Klisa: Buchkunst und Zeichnung (Kem) Das Künstlerbuch als Gattung im Grenzbereich zwischen Bildender Kunst und Literatur gewinnt in den 1960er Jahren im Kontext von Fluxus, Pop und Concept Art an Bedeutung. Gitte Klisas Buchkunst macht deutlich, in welcher Vielfalt das Medium des Buches Gestalt annehmen kann. Ob Falt- und Klappbücher, Leporellos, Materialcollagen oder skulpturale Objekte: Der Kombination aus Text, Typografie, Grafik und Material zu einem neuartigen ästhetischen Arrangement sind keine Grenzen gesetzt. Details www.kulturgut-nottbeck.de und 02529-945590 Termin Sa 12. September (Eröffnung 18 Uhr) bis So 1. November Ort Kulturgut Haus Nottbeck, Gartenhaus Karten VVK 12 / 9 €, TK 14 / 11 € 3 tolle Tage im Freibad Rheda (Kem) Die Schwimm- und Badesaison im Sommer 2015 geht zu Ende. Zum Abschluss lädt

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz