Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch März 2018

  • Text
  • Rheda
  • Zeit
  • Zudem
  • Haus
  • Stadtverwaltung
  • Menschen
  • Ebenfalls
  • Kinder
  • Frau
  • Stadt
  • Rhwd.de

28 Das

28 Das Stadtgespräch Für Ihre Fragen rund um das Thema Immobilie steht Ihnen unser gesamtes Team jederzeit gerne zur Verfügung. ...wenn es sich richtig anfühlt. Die Frage, wie und wo ich wohne, ist definitiv nicht einfach. Mit unserer guten umfassenden Beratung, unserem Verständnis für Ihre persönliche Situation und viel Erfahrung, unterstützen wir Sie auf diesem Weg. Vom Hausverkauf bis zu Ihrem neuen Zuhause. Wir präsentieren Ihr Haus am 22. April auf der Immobilienmesse in der Kreissparkasse Wiedenbrück. Sympathisch über 2 Ebenen! Maisonette-ETW in ruhiger Siedlungslage von Rheda. 4 ZKB, WC und Balkon. Ca. 97 m² attraktive Wfl. Im 3FH von 1998. Stellplatz. € 188.000. Verbr.Ausw., Gas, 80 kWh (m²·a), EEK C Frank Marquardt, 05241 / 9215-15, Objekt-Nr.: 1493 R Wohnkonzept für Individualisten! Ruhige Wohnlage von Wiedenbrück - Nähe Piuskirche. Modern gestaltetes und fortlaufend modernisiertes Reihenhaus auf versetzten Ebenen. Klasse ausgestattete ca. 125 m² Wfl. Alle Wohn-/Schlafräume mit Loggia. Attraktive große Dachterrasse mit Weitblick. Garage und Carport. € 298.000. Verbr.Ausw., Bj. 1974, Gas, 133 kWh (m²·a), EEK E. Frank Marquardt, 05241/9215-15, Objekt-Nr.: 3663 G Sichere Investition in guter Lage. Wiedenbrück: Wohn- und Geschäftshaus, EG Bürofläche mit ca. 166 m² Nutzfläche, OG 2 x 2 ZKBB, DG 2,5 ZKBB, ca. 181 m² Wohnfläche, Ursprungsbaujahr 1956, Umbau 2001-2004, komplett vermietet, Jahresnettokaltmiete ca. € 31.542, KP € 579.000. Verbrauchsausweis, Gas, 40 kWh (m²·a) Frank Marquardt, 05241 / 9215-15, Objekt-Nr.: 3548 G Wie ein Haus im Haus. Ruhiger Stadtrand von Wiedenbrück. Wunderbar aufgeteilte Maisonette-ETW mit separatem Eingang und Garten. Attraktive ca. 97 m² Wfl. im EG/OG. Süd-West-Lage. Im 5FH, Bj. 1994. Überdachter Stellplatz. € 218.000. Verbr.Ausw., Gas, 121 kWh (m²·a) Frank Marquardt, 05241 / 9215-15, Objekt-Nr.: 1494 R KW Haus & Grund Immobilien GmbH Strengerstraße 10 33330 Gütersloh 05241 / 9215 - 0 www.skw.immobilien Entspannung in der Buchstation für Groß und Klein DRK KITA ABENTEUERLAND 25. Geburtstag gefeiert (Kem) »Jetzt genießen wir die Geschenke und ganz vielen netten Karten, die wir zur Feier des 25-jährigen Bestehens unserer Einrichtung erhalten haben«, blickt Heidi Grabe mit ihrem Team entspannt auf zwei tolle und ereignisreiche Festtage zurück. Der Festreigen startete am 1. Februar, dem eigentlichen Jubiläumstag, in den Abendstunden mit einem offiziellen Festakt, berichtete die Leiterin der DRK Kita & Familienzentrum »Abenteuerland«. Vertreter aus Stadtverwaltung, Rat und DRK-Träger-Vorstand sowie den anderen DRK-Kindergärten, Kooperationspartner, Elternvertreter und ehemalige Mitarbeiter waren gekommen, um der Einrichtung ihre Glückwünsche auszusprechen. Das Team der Kita hatte dazu die Turnhalle des Hauses in einen edel dekorierten Festsaal verwandelt. Am darauffolgenden Sonntag feierten alle den Geburtstag, die sich in irgendeiner Weise mit der Kita verbunden fühlen. In ihren Räumen war es rappelvoll. Für die kleinen Gäste hatten die 21 pädagogischen Mitarbeiterinnen ideenreich gestaltete Bewegungsstationen, z. B., Schwarzlicht-, Kreativ-, Bauund Sprachförderangebote sowie mathematische Bausteine u.v.a.m. vorbereitet. Sie gaben einen nachhaltigen Einblick in die pädagogische Arbeit der Einrichtung. Sie ist so verpackt, dass die Kinder ganzheitlich gefördert werden und dabei ganz viel Spaß haben. Das Team wurde unterstützt vom Elternbeirat. Der hatte die Organisation vom Café übernommen, alle Eltern spendeten hierzu Kuchen und Salate. Die Verpflegung von Groß und Klein wurde durch einen Hot-Dog Stand abgerundet. Veränderungen Seitdem der Kindergarten an der Siechenstraße zum 1. Februar 1993 seine Tore öffnete (schon unter Heidi Grabe als Leiterin), hat sich viel getan und verändert. Sein Profil ist dabei Spiegel gesellschaftlicher und familiärer Ansprüche und Bedürfnisse. Die Betreuungsstunden endeten anfangs häufig noch am Mittag. Aber das Abenteuerland hatte sich den schon damals sichtbaren gesellschaftlichen Herausforderungen von Anbeginn gestellt: Der Kindergarten startete als erste Einrichtung überhaupt im Ortsteil Wiedenbrück mit einer U 3-Gruppe sowie einer Gruppe für Grundschulkinder (Hortkinder), die sich hier je nach Bedarf vor und nach der Schule wohl aufgehoben fühlen konnten. Diese Gruppe lief drei Jahre nach dem Beginn der OGGS-Angebote aus. Seit der Eröffnung einer zweiten U3-Gruppe im Jahr 2013 verfügt die Einrichtung über fünf Gruppen mit 90 kleinen Persönlichkeiten, davon 28 Kindern unter 3 Jahren. Zwischenzeitlich waren Betreuungszeiten bis mittags, so dass die

29 Die Eltern schauen ihren kleinen Künstlern begeistert zu. Kinder von ihren Eltern rechtzeitig zum Mittagessen zu Hause abgeholt werden konnten, in ihrer Ausschließlichkeit nicht mehr denkbar. Ebenso wenig die Vorstellung, den Kindergarten überwiegend als Spiel- und Kontaktgruppe zu sehen, damit das Kind nicht allein zu Hause spielen muss. Das Abenteuerland ist eine Bildungseinrichtung. Sie schafft für die individuelle Entwicklung und Förderung jedes einzelnen Kindes immer wieder interessante und gut ausgestattete Entdeckungsfelder mit natürlichen Materialien, die Kinder dazu auffordern, zu entdecken, begreifen, experimentieren und zu lernen. Drinnen, wie draußen in der freien Natur. Dazu gehören aktuell ein kindgemäßer Architektentisch und eine Wetterstation. Interkulturelles Zusammenleben und inklusives Arbeiten werden als Selbstverständnis wahrgenommen. 2002 wurde das Abenteuerland in »Kindertagesstätte« umbenannt. Sie erweiterte die Öffnungszeiten auf 7.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 7.30 bis 14.30 Uhr. Seit zwei Jahren können zusätzlich zu den gebuchten Betreuungszeiten weitere Betreuungsstunden in Zeitfenster 7 bis 18 Uhr, freitags bis 16.30 Uhr und jeden 2. + 4. Samstag von 8 bis 14.30 Uhr kostenpflichtig (wir berichteten) dazu gebucht werden. Die Kinder erhalten täglich ein frisch gekochtes und qualitativ hochwertiges Mittagessen. Es ist zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Seit dem Jahr 2009 ist die Einrichtung als »Familienzentrum« im Verbund mit den DRK-Kitas »Klawitter« und »Budenzauber« zertifiziert, seit 2017 gehört auch die Tönnies DRK Kita zu diesem Verbund, so dass alle vier DRK Kitas des Ortes dieses Familienzentrum bilden. Es bietet z.B. Angebote für Eltern wie Erziehungsberatung, Eltern-Kind Angebote, Kurse u.v.m. »Jede Weiterentwicklung war und ist eine spannende Herausforderung«, erzählt Heidi Grabe, der sich das Team immer wieder motiviert stellt. Seit einem Jahr arbeitet die Einrichtung als Modellkita und bietet den Eltern neben der Zubuchungsmöglichkeit an, ihre gewählten Betreuungszeiten flexibel und nach Bedarf einzusetzen. »Viele Eltern, gerade unserer jüngsten Kinder wünschen sich gerade im 1. Kitajahr, ihre Kinder nicht täglich fremdbetreuen zu lassen, sondern z.B. nur an drei ganzen Tagen«, reflektiert Heidi Grabe die Bedarfe der Eltern. Dies ist im Abenteuerland möglich mit einer Buchungszeit von 25 Stunden und dem Erwerb der »Flexi- Card«. Diese Plätze wurden durch Umwandlung geschaffen, was für die Einrichtung und das DRK als Träger erhebliche finanzielle Einbußen hatte. Für die Zukunft wünscht sich das Team, dass sich der Jugendhilfeausschuss für die Förderung der Platzumwandlung ausspricht. BUNT! QUALITäT SEIT 1970 IN VIELEN SCHöNEN FARBEN PRIMELN unsere bekannte, starke Gärtnerqualität, reich an Blüten und Knospen STüCK 0, 49 0,99 Gartencenter Setzer GmbH · Feldstraße 1 · Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242/44413 · gartencenter-setzer@t-online.de www.gartencenter-setzer.de Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr · Sa 8.30–18.00 Uhr · So 11.00–16.00 Uhr

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz