Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch März 2016

  • Text
  • Termin
  • Rheda
  • Menschen
  • Stadt
  • Zeit
  • Gemeinsam
  • Thema
  • Kinder
  • Kreis
  • Haus
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

60 GESCHÄFTLICHES

60 GESCHÄFTLICHES Das Stadtgespräch anzeigen (V. l.) Thomas Glasneck, Marcel Stark, Kim Grundkötter und Petra Stockhoff THOMAS GLASNECK Wir sagen »Danke« 1991/1992 eröffnete D2 sein erstes Geschäft in Wiedenbrück an der Langen Straße. Was damals mit D2 privat von Mannesmann begann, wurde 2000 dann zum Marktführer Vodafone. Standorte wie Marktplatz und Wichernstraße sind noch vielen Kunden im Gedächtnis, bis 2009 der Umzug in das heutige Geschäftslokal »In der Halle 4« anstand. »Ein Jubiläum ist immer eine gute Gelegenheit, zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen«, so Thomas Glasneck, der heute sein Fachgeschäft mit drei ausgebildeten Telekommunikations-Spezialisten betreibt. Doch gleichzeitig ist es der richtige Zeitpunkt voller Zuversicht in die Zukunft zu blicken und Pläne für die kommenden Jahre zu schmieden. »Seit 1999 in der Branche übe ich meinen Beruf mit voller Begeisterung aus und freue mich auf weitere Herausforderungen«, so Thomas Glasneck. Gerade das Telekommunikationsgeschäft verlangt ständige Schulungen und Fortbildungen um in dem schnelllebigen Geschäft am Ball zu bleiben. Vom Mobilfunk über dem mobilen Internet, Handys und Tablets bis hin zum Festnetz mit DSL erwartet Sie bei dem erfahrenen Vodafone Partner Glasneck stets eine qualifizierte Beratung. Auch alle Anschlüsse und Installationen, Reparaturannahmen, umfassende Serviceleistungen sowie der Verkauf von hochwer- tigem Zubehör gehört zum Tagesgeschäft. Neben der kompetenten Beratung garantiert das vierköpfige Team auch beste Verbindungen und ein sicheres Gespür für individuelle Kundenanforderungen. »So sind alle Lösungen und Verträge maßgeschneidert und oftmals sogar günstiger als vermeintliche Billig-Angebote aus Hautürgeschäften oder dem Internet«, so Thomas Glasneck. Am 4. März zur Wiedenbrücker Nachtschicht nutzt Thomas Glasneck ab 19.00 Uhr die Gelegenheit, sich bei allen Kunden, Freunden und Begleitern zu bedanken. Vodafone Business Premium Store Thomas Glasneck, In der Halle 4, Rheda-Wiedenbrück, Telefon: (05242) 5790757, www.glasneck. com. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9:30 bis 12:30 und von 14:30 bis 18:30 Uhr sowie samstags von 9:30 bis 14:00 Uhr.

GESCHÄFTLICHES anzeigen 61 Monika, Rolf und Jens Butschko in Ihrem Geschäft an der Herzebrocker Straße 12 INHABERWECHSEL IM JUBILÄUMSJAHR 55 Jahre Zweirad Butschko Rolf Butschko übergab nach 25 Jahren Selbständigkeit und 51 Jahren im Berufsleben das Fachgeschäft Zweirad Butschko an seinen Sohn. Nach seinem Opa und Vater führt nun Jens Butschko das familiengeführte Zweirad-Fachgeschäft an der Herzebrocker Straße 12 in Rheda in 3. Generation. Rolf Butschko freut sich auf seinen wohlverdienten Ruhestand und weiß das Geschäft bei seinem Sohn in den richtigen Händen. Doch Ruhestand bedeutet nicht Stillstand, denn an mehreren Tagen in der Woche unterstützt er weiterhin seinen Sohn in der Werkstatt. Jens Butschko ging 1996 bei seinem Vater in die Lehre und machte 6 Jahre später seinen Meister als Zweiradmechaniker. »Eine hohe Af- finität zum Bereich Radfahren im weitesten Sinn gehört einfach in unserem Beruf dazu«, betont der 37-jährige Firmeninhaber. Die Mitarbeiter wurden übernommen, davon zwei Auszubildende zum Zweiradmechaniker. »Wir werden auch in diesem Jahr wieder einen Ausbildungsplatz in dem Lehrberuf Zweiradmechaniker besetzen«, versicherte Jens Butschko. Außerdem gehört dem Verkaufsteam weiterhin seine Mutter Monika Butschko an, die seit über 40 Jahren in der Fahrradbranche zu Hause ist. Kontinuität verspricht Jens Butschko sowohl im Service als auch im Sortiment seiner Räder. Mit über 250 Fahrrädern auf einer Verkaufsund Ausstellungsfläche von etwa 300 m² haben Zweirad-Freunde die passende Auswahl – von Kinderrädern über Trekking räder, Mountain- und E-Bikes, Stadtoder Rennrädern bis zu Motorrollern verschiedenster Marken und Preisklassen. »Neben der Beratung können Sie bei uns auch jedes Rad Probe fahren. So können Sie sich sicher sein, dass das Rad zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt«, so Jens Butschko. Er ergänzt: »Ob Hobbyfahrer oder sportlich ambitionierte Radler, bei uns finden sie weiterhin ein gut sortiertes Sortiment an Fahrradkleidung, Radtaschen, Helmen und anderem Zubehör«. Und Jens Butschko weiter: »Mit unserer modernen Werkstattausrüstung, 55 Jahren Erfahrung und regelmäßigen Fortbildungen sind wir Ihr Ansprechpartner für die richtige fachmännische Reparatur und Wartung Ihres Zweirades, egal ob mit oder ohne Motor! Unser umfangreiches Ersatzteillager ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Ersatzteile und sorgt so für möglichst kurze Reparaturzeiten«. Nach 55 Jahren dreht sich bei Zweirad Butschko das Rad mit neuem Schwung weiter und das Jubiläumsjahr bringt außer dem noch tolle Aktionen. Schauen Sie doch mal vorbei! Zweirad Butschko e.K., Inhaber Jens Butschko, Herzebrocker Str.12, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel.: 05242 / 43161, www.zweiradbutschko.de STADTWERK RHEDA-WIEDENBRÜCK GRATULIERT 2.000. KUNDIN Familienfotoshooting gewonnen (V. l.) Stadtwerk-Geschäftsführer Torsten Fischer und Vertriebsmitarbeiter Jörg Denzol (r.) gratulieren der 2.000. Kundin Daniela Grothues, die gemeinsam mit Ehemann Michael und Sohn Jonathan kam und einen Gutschein für ein Familienfotoshooting entgegennahm. Herzlichen Glückwunsch! Daniela Grothues ist die 2.000. Kundin des Stadtwerks Rheda- Wiedenbrück, die einen Stromvertrag beim Energieversorger unterschrieben hat. Geschäftsführer Torsten Fischer gratulierte der Rheda-Wiedenbrückerin, die gemeinsam mit Ehemann Michael und Sohn Jonathan ins Rathaus kam. Die kleine Familie, die bald zu viert sein wird, hat ein Familienfotoshooting gewonnen.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz