Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch März 2016

  • Text
  • Termin
  • Rheda
  • Menschen
  • Stadt
  • Zeit
  • Gemeinsam
  • Thema
  • Kinder
  • Kreis
  • Haus
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

34 TIPPS

34 TIPPS Das Stadtgespräch Goldankauf in Wiedenbrück Foto Zeidler, Lange Straße 51 Sofort Bargeld für Zahngold, Schmuck, Ringe, Münzen. in Zusammenarbeit mit NEW ICE Deutschland GmbH 34 Jahre Goldankauf Bitte Ausweis mitbringen. HÖRBUCH Jan Weiler »Im Reich der Pubertiere« Chaos, Pickel und Hormone – Wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. So könnte das neue Buch Jan Weilers, das man sich idealer Weise vom Autoren selbst vorlesen lässt, mit Fug und Recht heißen. Inzwischen hat es nämlich der bekannte Pubertier-Forscher nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung zu tun. Zu einigen Erkenntnissen ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Vertretern dieser Art erscheinen signifikant: Während das weibliche Pubertier durch maßlosen Konsum, unverständliches Monologisieren DVD Duff Keine Angst: DUFF ist kein Film über die Biermarke von Homer Simpson. Obwohl, mit den USA hat der Streifen sehr wohl auch zu tun. Genauer gesagt mit dem Kastenwesen, das an amerikanischen High Schools herrscht und das offenbar tatsächlich für Generationen von Amerikanern lebensbestimmend ist. Die Rede ist natürlich von den Sportskanonen, den Nerds und den beliebten Schönheiten, die den Ton angeben. Darüber gibt es ja reichlich Filme von durchaus unterschiedlicher Qualität. In DUFF wird das Kastensystem immerhin um ein weiteres Element bereichert, nämlich der DUFF, von der es heißt: Hast du keine, bist du eine. Seit ihrer Kindheit sind die High-School-Schülerinnen Bianca, Jess und Casey ein Herz und und multiples Dauermeckern auffällt, verbringt das Pubertier- Männchen seine Lebenszeit im Wesentlichen mit drei lautlosen Tätigkeiten: Schweigen, Müffeln – und Zocken. Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Doch ohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer. Die wahren Helden der Pubertät sind selbstredend nicht die Pubertiere, sondern deren Eltern. Was die auszuhalten haben! Sogar Pubertier-Kenner Jan Weiler muss noch viel dazulernen, als nach Carla auch Sohn Nick das Reich der Pubertät betritt. «Das eine Seele. Bis Biancas Sandkastenfreund, Football-Star und Mädchenschwarm Wesley, ihr gegenüber beiläufig erwähnt, dass alle in ihr nur die »DUFF« (Designated Ugly Fat Friend) sehen: Als weniger attraktives Anhängsel der Clique wird sie von den Jungs ausgenutzt, um leichter an Jess und Casey ranzukommen. Wütend stellt sie ihre Freundinnen zur Rede, die gar nicht wissen, wie ihnen ge- Anstrengende an Jugendlichen ist, dass sich ihre Weltsicht doch sehr stark durch Ablehnung auszeichnet. Wobei ich verstehen kann, wenn ein Pubertier dröhnend postuliert, dass es Fußpilz und Zitronat nicht leiden kann. Häufig bezieht sich die Abscheu jedoch auf Dinge und Personen, die einem nicht im Traum als besonders negierungswürdig eingefallen wären. Ich weiß zum Beispiel absolut nicht, was gegen meine Person einzuwenden ist...», so der Autor selbst. Natürlich kann man Jan Weiler auch lesen, die Buchfassung bei Kindler kostet 12 Euro. Doch für nur 2,99 Euro mehr bekommt man die Lesung des Autors selbst, die im hörverlag erschienen ist, und das empfehle ich anzulegen. Leider gibt es nur einen einzigen Erziehungstipp, aber der hat es dafür umso mehr in sich und wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten… schieht. Schließlich eskaliert der Streit in einer Unfriend-Aktion auf allen sozialen Netzwerken und Bianca sucht ausgerechnet Rat bei Wesley. Im Gegenzug für Nachhilfe in Chemie soll er ihr helfen, das unschöne DUFF-Label loszuwerden und ihren Schwarm Toby zu erobern. Gesagt, getan – wäre da nicht Wesleys zickige Ex Madison, die mit allen Mitteln versucht, Bianca zu sabotieren. Ist schon klar, worauf das hinausläuft. Ebenso klar ist, dass die Guten gewinnen, aber der Unterhaltungswert ist dennoch ausgesprochen hoch, auch wenn der Film schon wenige Monate nach Erscheinen im Spätsommer letzten Jahres aus den Kinos verschwand und nun als DVD erhältlich ist. Vielleicht gibt es sogar den Aha-Effekt, denn wenn man so an seine eigenen Teenie-Jahre denkt, wird man sich schon in der einen oder anderen Rolle wiedererkennen können…

35

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz