Aufrufe
vor 10 Monaten

Das Stadtgespräch Juni 2018

  • Text
  • Juni
  • Kinder
  • Stadt
  • Rheda
  • Beiden
  • Ebenfalls
  • Menschen
  • Frau
  • Stadtverwaltung
  • Gemeinsam
  • Rhwd.de

20 Das

20 Das Stadtgespräch Die Schützenbrüder lassen die Majestäten nach dem Königsschuss hochleben. Begeistern ist einfach www.skw.immobilien ... mit einem starken Team. Für Ihre Fragen rund um das Thema Immobilie vereinbaren Sie gern einen Termin auf unseren regelmäßigen Beraternachmittagen in der Kreissparkasse. Ihre Anprechpartner von der Kreissparkasse Rainer Hagemeister (Rheda) und Michael Berghoff (Wiedenbrück) erreichen Sie in den jeweiligen Geschäftsstellen. Persönlich bei der SKW Manuela Dreier 05241/921518 KW Haus & Grund Immobilien GmbH Strengerstraße 10 33330 Gütersloh 05241 / 9215 - 0 www.skw.immobilien URIGE SCHÜTZENFEST ATMOSPHÄRE IN LINZEL AM 23. UND 24. JUNI Ein Fest im Herzen der Bauernschaft (Kem) »Schützenfest ist Tradition!«. Dieser Ausspruch wird sehr häufig mit Kommentaren, wie »Das war schon immer so. Das haben wir immer so gemacht. Das kenne ich gar nicht anders« verwendet. Und natürlich ist das auch berechtigt und gewollt. Trotzdem ist aber jedes Schützenfest anders als das Vorherige und gerade das macht doch den Reiz aus. Gerade beim Schützenfest in Linzel können die Besucher das erleben. Das zweitägige Fest wird im jährlichen Wechsel auf drei Bauernhöfen gefeiert. Sie liegen links und rechts des Grenzweges zwischen Batenhorst und Stromberg. In diesem Jahr ist es der Hof von Hubertus Winter. Der im Dreiländereck Batenhorst-Langenberg- Stromberg gelegene Festplatz zieht die Menschen magisch an. Und in diesem Jahr wird das Königspaar Friedhelm I. und Annegret I. Schmalbrock seine Regentschaft beenden. Der kaufmännische Angestellte aus Batenhorst ist ein begeisterter Schütze. Vor 45 Jahren trat er dem 1961 gegründeten Schützenverein bei und zwei Jahre später der St. Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst. Zur Throngesellschaft gehören: Toni und Susanne Brökelmann, Heiner Kleine-Eickhoff und Martina Schlömer, Willy und Ulla Krimphove, Hans-Werner und Mechthild Maier, Manfred und Petra Winkelnkemper, Leonhard und Gisela Winter sowie Heinz Josef Schmalbrock und Josef Schütte als Thronadjutanten. Die Schützenbrüder wünschen dem Königspaar samt seinem Hofstaat noch einmal wunderschöne Stunden bei bestem Schützenfestwetter. Das Thronpaar hegt die Hoffnung, dass alle Gäste beim Vogelschießen (Sonntag, 24. Juni, ab 15.30 Uhr) einen spannenden Wettkampf miterleben können sowie allen Königs-Bewerbern das nötige Glück und eine ruhige Hand. Als Silberkönigspaar stehen in diesem Jahr Willy und Ursula Krimphove im Blickpunkt. Und nicht zuletzt werden einige Besucher in diesem Jahr ihr erstes Schützenfest in der Bauernschaft Linzel feiern. Die Mitglieder glühen quasi schon mal am Freitag, dem 22. Juni, ab 19.00 Uhr, beim

21 (Vorne v.l.) Mechthild Maier, Petra Winkelnkemper, Gisela Winter, Martina Schlömer, Susanne Brökelmann, Ulla Krimphove, (hinten v. l.) Heiner Kleine-Eickhoff, Manfred Winkelnkemper, Josef Schütte, Leonhard Winter, Friedhelm Schmalbrock, Annegret Schmalbrock, Willy Krimphove, Toni Brökelmann, Hans-Werner Maier, Heinz-Josef Schmalbrock Preisschießen vor. Am darauffolgenden Samstagabend geht es um 18.00 Uhr mit dem Treffen auf dem Festplatz standesgemäß weiter. Hierzu gehören eine Stunde später der Einmarsch ins Festzelt und der Empfang der Gastvereine sowie der Festball. Der Schützenfestsonntag startet um 11.00 Uhr mit dem Frühschoppen. Um 13.00 Uhr treten die Schützen zur Abholung des Königspaares mit Gefolge an. Um 14.30 Uhr können sich die Besucher an der Königsparade auf dem Festplatz erfreuen. Sodann wartet auf die Großen das Kuchenbuffet und auf die Kleinen die Kinderbelustigung. Nach der Königsproklamation und Vorstellung des neuen Throns um 18.30 Uhr stehen der Festball und die große Tombola auf dem Programm. An den beiden Festabenden sorgt DJ Arni für die zündenden Rhythmen auf dem Tanzboden. Für die musikalische Unterhaltung auf dem Festplatz und die entsprechende Marschmusik ist der Spielmannszug St. Sebastian Wiedenbrück verantwortlich. Der Eintritt ist frei. steht für Kompetenz und Vielfalt! Büro Schule Basteln Lernbücher BÜRO · SCHULE BASTELN · SCHULBÜCHER Alles · Besonders · Schön 33378 RHEDA-WD BERLINER STRASSE 37

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz