Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2015

Das Magazin für Rheda-Wiedenbrück

44 Das

44 Das Stadtgespräch Dr. Hugo empfiehlt Ich habe euch ein tolles Rätselbild mitgebracht. Findet ihr alle Fehler? Und mit den Bastelanleitungen wird es schön gemütlich. Euer Dr. Hugo. 5 Nun heißt es Hände und Werkzeug abwaschen. Lasst euer Werk gut trocknen. Danach könnt ihr das Glas mit einem Teelicht zum Leuchten bringen. (Lasst eine brennende Kerze nie unbeaufsichtigt!) Ihr braucht: 1 kleine Schüssel, 1 Teelöffel und 1 Schneebesen, Tapetenkleister, 1 altes Marmeladenglas oder ein anderes altes Glas, Transparentpapier 1 Füllt einen Teelöffel Tapetenkleister und einen Becher kaltes Wasser in die Schüssel. Rührt mit dem Schneebesen alles gleichmäßig durch. Lasst dann die Mischung für etwa 20 Minuten ruhen und rührt die Mixtur zum Schluss noch einmal kräftig durch. 2 Reißt das Transparentpapier in unterschiedlich große Stücke oder schneidet einzelne Figuren aus dem Transparentpapier aus. 3 4 Bestreicht das Glas mit einer Schicht Kleister, entweder mit den Händen oder mit einem Pinsel. Klebt die Stücke aus Transparentpapier dann an. Sie können auch übereinander geklebt werden. Die Bilder unterscheiden sich an 10 Stellen. Findet ihr heraus, wo? Die Auflösung steht auf Seite 55.

45 Christof Lukasiak (links) überreichte den Scheck des VDE über 700 € an Michael Kaupmann und Stefan Stienemeier (beide Jg. 12) von der Profi-Technik-AG. Die betreuenden Lehrer Thorsten Bitter (l.) und Dr. Dieter Bergmann, freuten sich ebenso über die großzügige Zuwendung wie Schulleiter Martin Zurwehme (r.) RATSGYMNASIUM Profi-Technik-AG erhält Scheck über 700 € vom VDE Funken? – Braucht man das heute überhaupt noch? Ist das nicht altmodisch? So wie früher, als man noch telegrafisch Nachrichten verschickt hat? – Wer beim Thema Funken an Morsealphabet und Funkgeräte denkt, liegt so falsch nicht. Dennoch bietet die Profi- Technik-AG am Ratsgymnasium viel mehr als das. Unterstützt von Dr. Dieter Bergmann und Thorsten Bitter untersuchen die Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen 11 und 12 zahlreiche Fragen, die im Zusammenhang mit Funkverbindungen und Funkbetrieb stehen. Das reicht von Morsen, über Sprechfunk bis zur Datenübertragung und Handynutzung. »Wie sehr wir vom Funk abhängig sind, ist den meisten Menschen gar nicht bewusst«, so Informatiker Bergmann. Handy, Tablet, Drucker, PC etc.: Wie viele Elemente unseres Alltags auf Basis von Funkverbindungen funktionieren, mache man sich gar nicht klar. Gemeinsam mit seinem Kollegen Bitter, der über eine Funkerausbildungslizenz verfügt, leitet er die interdisziplinär angelegte AG am Ratsgymnasium. Neben dem Antennenbau, dem Aufbau elektronischer Schaltungen und der Vorbereitung auf die Funkerlizenz ist es ein zentrales Ziel, eine Funkverbindung in Kooperation mit der Gesamtschule in Unna aufzubauen. Datenversand und -empfang mittels Funkgeräten und Computern soll ebenso erprobt werden wie die Verschlüsselung und Datenkompression. Für den Umbau und die Erweiterung der vorhandenen Ausstattung wurde der Arbeitsgemeinschaft ein Scheck in Höhe von 700€ überreicht. Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE) unterstützt damit in jedem Bereich Ostwestfalens ein MINT-Projekt an einer Schule. Den Schülern und Lehrern des Ratsgymnasiums ist die großzügige Spende, die von Christof Lukasiak im Namen des VDE überreicht wurde, höchst willkommen. Dabei betonte der Überbringer, auch vor dem Hintergrund seiner eigenen beruflichen Erfahrungen, wie wichtig im Beruf neben dem Erwerb der technischen Fähigkeiten, auch die so genannten »soft skills« seien. »Wer seinem Gegenüber am Telefon ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann, schafft eine gute Gesprächsgrundlage«, betont der Vertreter des VDE und lieferte für Schüler und Lehrer gleich entsprechendes Übungsmaterial mit. So zauberte er nicht nur durch die großzügige Spende ein Lächeln auf die Gesichter der AG-Mitglieder. Dachdeckermeister & Energieberater im Handwerk Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit. Siechenstr. 39b • 33378 Rheda-Wiedenbrück • Telefon 05242-9860665 Fax 05242 - 9860666 • Mobil 0170 - 1674397 kontakt@noethen-dachdecker.de • www.noethen-dachdecker.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz