Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2015

Das Magazin für Rheda-Wiedenbrück

4 Das

4 Das Stadtgespräch Seit über 10 Jahren sorgt Hubertus Wilmers für prächtige Weihnachtsbäume auf dem Christkindlmarkt. Gut behütet ist das Wiedenbrücker Engelchen Lea Gosemärker hier mit ihren Freundinnen. der Gewerbeverein wieder viel Mühe mit der weihnachtlichen Dekoration und Illuminierung des historischen Stadtkernes gegeben. Hans Zeidler war es, der für diesen Glanz einst die elektrischen Vorarbeiten leistete. Im Glanze der Giebelbeleuchtung sowie bei Lichterketten in den mit Tannen und Engeln geschmückten Straßen werden sich ebenfalls die Geschäfte wieder mit wunderschönen Inspirationen für den Gabentisch präsentieren. Ein absoluter Trumpf auf dem Christkindlmarkt ist das attraktive Musikprogramm. Es sucht seinesgleichen. Es gibt nicht wenige Gäste, die alleine wegen der hohen Qualität der musikalischen Darbietungen den Christkindlmarkt aufsuchen. Ein besonderes Programmheft gibt Auskunft über das vielfältige musikalische Angebot. Dieses kann auch auf www. christkindlmarkt-wiedenbrueck. de heruntergeladen werden. Ein Magnet ist ebenfalls das spezielle Kinderprogramm. Es bietet den kleinen Fans des Christkindlmarktes mit Musik und spannenden Vorführungen an jedem Nachmittag neue Erlebnisse. Nähere Informationen bietet hier ein spezielles Verzeichnis für Kinder und Eltern. Im Vordergrund des Marktes stehen die Gemütlichkeit und das Treffen von Freunden und Bekannten. Viele Menschen aus nah und fern kommen gleich mehrmals, um die einladende Atmosphäre dieses Marktes im Kreise netter Menschen zu genießen. Frisch gebackene Köstlichkeiten für den kleinen und großen Appetit sowie Glühwein gegen die Kälte und andere leckere Durstlöscher werden ebenfalls in den weihnachtlich geschmückten Holzbuden angeboten. Weihnachtliche Grüße bringen die beiden Himmelsboten – das Wiedenbrücker Engelchen und als Höhepunkt des Marktes das Nürnberger Christkind den Kindern und Erwachsenen. Nachdem in den Jahren 2013 und 2014 die Christkinddarstellerin Teresa Treuheit die Herzen von Jung und Alt für sich gewinnen konnte, sind die Marktbesucher nun natürlich auf ihre Nachfolgerin aus der fränkischen Hauptstadt gespannt. Am Samstag, dem 12. Dezember, 18 Uhr wird sie die kleinen und großen Besucher mit Gewissheit in ihren Bann ziehen. Eine gute Bekannte als Wiedenbrücker Engelchen ist Lea Gosemärker. Sie freut sich riesig auf die Begegnungen mit den Besuchern auf dem Christkindlmarkt. Sie ist begeistert darüber, dass sie bei ihren Auftritten in diesem Jahr erstmals nach den über 30 Jahren dieser Symbolfigur in einem neuen Engelchen-Gewand erstrahlen kann. Und selbstverständlich hat auch der Nikolaus wieder einen ganzen Sack voll leckerer Überraschungen. Ein Herz für bedürftige Menschen zeigen die Indienhilfe, der Togo Förderverein e.V. und

5 So nah bei dem Nürnberger Christkind und dem Wiedenbrücker Engelchen zu sein ist der Wunsch aller Kinder. Gerhard Stiens bietet auf dem Christkindlmarkt frische Landprodukte an. der Eine-Welt-Laden, die St Aegidius Frauen und der Förderverein des Lionsclubs Gütersloh-Wiedenbrück e.V. Sie sind seit vielen Jahren auf dem Christkindlmarkt vertreten, um mit den Reinerlösen aus ihren Angeboten die von ihnen betreuten Förderprojekte zu unterstützen. Es sind so viele weitere Dinge, die den Christkindlmarkt einzigartig machen: Die schmucke Weihnachtspyramide, das historische Weihnachtskarussell, die stolzen Stadttore und die nostalgische Weihnachtsorgel, die lauschigen Plätze unter der großen Markttanne, die leuchtende Gestaltung der Weihnachtsbühne, die heimelige Kulisse des Marktplatzes, und, und, und.. Der Markt und die Innenstadt verschmelzen in den Wochen vor Weihnachten zu Wiedenbrücks vorweihnachtlicher Welt. Erster Advent, 29. November, 13 – 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag in Wiedenbrück Wer gerne abseits der Hektik des Alltags sowie im Kreise seiner Familie und Freunde einen vorweihnachtlichen Einkaufsbummel unternehmen möchte, findet dazu eine besondere Gelegenheit am ersten Adventssonntag. Die Händler haben sich auf den Einkaufstag mit allen Dingen eingestellt, die von den Kundinnen und Kunden in der Vorweihnachtszeit erwartet werden. Glückshäuschen für die Großen – Glücksstempel für die Kleinen Mit Beginn des Christkindlmarktes können die Kunden der Geschäfte in Wiedenbrück an dem bekannten Glückshäuschen teilnehmen. Wer mitmachen möchte, muss nur die bei einem Einkauf erhaltenen Glücksmarken auf eine Glückskarte kleben und diese bei einem an der Aktion mitmachenden Geschäft oder bei der Kreissparkasse bis zum 31. Dezember abgeben. Es gibt einen Eintausend-Euro-Einkaufsgutschein, zwei 500er Einkaufsgutscheine, 10 x 100 Euro-Gutscheine, 100 x 25 Euro und 150 x 10 Euro zu gewinnen. Die kleinen Kunden können in einem Sammelheft sechs Stempelabdrucke der Geschäfte sammeln. Dabei ist es egal, ob sie etwas einkaufen oder einfach nur in das Geschäft für einen Stempelabdruck hineingehen. Die bei einer Ziehung ermittelten fünf Gewinner können sich auf eine Familienkarte für das Freibad Wiedenbrück freuen. Daunen-Winterbett Sibirien kuschelig warm und trotzdem leicht, für höchsten Schlafkomfort, (alle Größen vorrätig) 135 x 200 cm 299,- MATRATZEN + BETTEN + BOXSPRINGBETTEN MATRATZENbis zu 50% AKTIONSMODELLE LE reduziert! % Lieferung + Entsorgung gratis Komfortschaum-Matratze, 7 Zonen, punktelastisch, 2 Härten, Bezug waschbar, Standardmaße 598,- Luxus-Kaltschaum+Visco-Matratze bekannt aus der Raumfahrt, Luxushöhe ca. 26 cm hervorragende Druckentlastung und punktelastischer Liegekomfort, 2 Härten, Bezug waschbar, Standardmaße 1299,- Aktionspreis 199,- € Daunenkopfkissen, Mehrkammern, 80 x 80 cm Aktionspreis 89,-Besser 59,- € schlafen! SONDERÖFFNUNG in Wiedenbrück Sonntag 29.11.2015, 13.00 bis 18.00 Uhr Rheda-Wiedenbrück Gütersloh - Lindenstr. 3 / Ecke Carl- Feldhüserweg 10 (gegenüber Hit-Markt) Bertelsmann-Str. / an der Bahnunterführung Tel. 0 52 42 / 3 45 08 Tel. 0 52 41 / 1 79 83 00 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 & 14.00 - 18.30 Uhr; Sa. 10.00 - 14.00 Uhr Aktionspreis 299,- € Aktionspreis 748,- € Besser schlafen!

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz