Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2015

Das Magazin für Rheda-Wiedenbrück

10 Das

10 Das Stadtgespräch Himmlische Zeiten... Schönes für die dunkle Jahreszeit! Häuptling Akata (r.) inspiziert mit Landsleuten einen Brunnen. Adventsausstellung So. 22.11.2015 | Verkaufsoffener Sonntag 29.11.2015 jeweils von 13.00-18.00 Uhr! Öffnungszeiten: Donnerstag + Freitag: 10-18 Uhr und Samstag: 10-16 Uhr Am Nonenplatz 11 | 33378 Rheda-Wiedenbrück | Telefon: 05242-90 96 96 info@ladenimgarten.de | www.ladenimgarten.de Termine für Workshops auf der Webseite ren etwa 30–40 Tausend Menschen Das Gesundheitssystem in Togo ist mit europäischen Verhältnissen nicht zu messen. So gibt es in dem für den Kanton Adjengré und Aouda zuständigen Krankenhaus in Sotobua, in dem sich immer etwa 300- 400 Patienten aufhalten, nur zwei Ärzte. Hier werden die »schwierigen Fälle« behandelt. Die Krankenstationen, die es in den größeren Dörfern gibt, sind deshalb so besonders wichtig. Hier werden die einfachen Menschen behandelt und hier werden die meisten Kinder geboren. Wer so ein Krankenhaus einmal gesehen hat, wer die Menschen in den Krankenstation gesehen hat, weiß, dass die Hilfe dort einfach und wirkungsvoll anzusetzen ist. VERSÖHNUNGS KIRCHENGEMEINDE VERSÖHNUNGS KIRCHENGEMEINDE Mozartklänge begeisterten für neues Gemeindehaus Mozart – allein dieser klingende Name wäre schon reizvoll genug gewesen, um große Erwartungen an die Benefizgala in der evangelischen Stadtkirche zugunsten des neuen Gemeindehauses zu wecken. Die Organisatoren der Evangelischen Versöhnungs-Kirchengemeinde aber versprachen Mozart & mehr. Und das bezog sich nicht alleine auf die musikalische Vielfalt. Dreieinhalb Stunden lang wurden die Zuhörer in dem sehr gut besuchten Gotteshaus äußerst abwechslungsreich verwöhnt. In den beiden langen Pausen, die genug Zeit zum ausgedehnten Plausch boten, gab es Gelegenheit, sich gegen eine Spende (natürlich für die »Herzenssache«) an einem üppig ausgestatteten Buffet zu bedienen. Für die drei musikalischen Hauptgänge wiederum zeichneten bekannte Namen verantwortlich. Kantorin Angelika Riegel und Pfarrer Rainer Moritz läuteten den Abend mit »Effektvollem für Orgel und Pianoforte« ein. Kein risikofreies Unterfangen, denn die beiden großen Instrumente verlangen wegen ihres so unterschiedlichen Ansprechverhaltens bei der Klangerzeugung höchste Konzentration. Es zeigte sich, dass Orgel und Pianoforte durchaus eine reizvolle (und leider viel zu seltene) Verbindung eingehen können – so etwa bei Mozarts Klavierkonzert G-Dur. Aber welches Konzerthaus verfügt schon über einen Flügel und eine Kirchenorgel? Gut, dass es die Stadtkirche in Rheda gibt… Ebenfalls der zweite Hauptgang des Abends mit Gudrun Elpert-

11 Ein Hoch auf die Musik: Walburga und Walter Plugge Resch (Sopran) und Chihiro Masaki (Flügel) erfüllte alle Erwartungen. Weit spannte sie den musikalischen Bogen von Lorenzo da Pontes »Porgi, amor« sowie »Voi che sapete« über Franz Heinrich Ziegenhagens Kantate »Die ihr des unermesslichen Weltalls Schöpfer ehrt« bis zum erwartungsvollen »Sehnsucht nach dem Frühlinge« (Christoph Adolph Overbeck) – allesamt Werke unter dem wirklich passenden Titel »Gefühlvolles für Sologesang und Klavier«, den die beiden Berufsmusikerinnen dank nuanciertem und fein ausbalanciertem Spiel und Gesang mit Inhalt zu füllen wussten. Einen zusätzlichen solistischen Glanzpunkt setzte Chihiro Masaki mit einem tiefgründigen Adagio und einem virtuos dargebotenen Allegro aus Mozarts Klaviersonaten. Und wie das bei Galas nicht selten der Fall ist, durften sich die Zuhörer auch hier über Überraschungsgäste freuen. Oder besser: über zwei. Die zwölfjährige Hanna Schulte auf’m Erley (Sopran) und Amy Zhou (14) am Flügel ernteten mit ihrem ebenso entzückenden wie erstaunlich abgeklärten Vortrag von Joachim Heinrich Campes »Abendempfindung an Laura« lange anhaltenden Beifall. Doch bevor Pfarrerin Sarah Töws die Musikfreunde in die Nacht entließ, servierten Angelika Riegel und Pfarrer Rainer Moritz noch den dritten Hauptgang: »Klangvolles auf dem Saxophon« – im Zusammenspiel mit der Königin der Instrumente. Für die Evangelische Versöhnungs- Kirchengemeinde war der Abend ein weiterer Beweis, dass das neue Gemeindehaus, dessen Pläne im Glockenturm eingesehen werden konnten, für viele Menschen nach wie vor eine echte Herzenssache ist. Zeit für Geschenke! ZEISS Precision Gleitsicht 1 Glas Rabatt! ZEISS Einstärkengläser 1 Glas Rabatt! Geschenkideen für Ihre Liebsten: 14, 90 € Fernglas Temperaturstation Ultraschall-Cleaner 18, 90 € 19, 90 € Weitere Geschenkideen auf: www.krane-brillen.de/aktion 598 € 299 € * jetzt pro Paar! jetzt 218 € pro Paar 109 € * pro Paar! * Die krane Weihnachtsaktion gilt bis zum 31.12.2015. Die Rabatte »1 Glas Rabatt« und »20% Geschenkgutschein« sind nicht miteinander und nicht mit anderen Aktionen/Rabatten kombinierbar. Streichpreise sind Hersteller UVP. pro Paar Mit Lotutec® Entspiegelung 20% Bonus auf Geschenkgutschein! z.B.: 100 € schenken, 80 € zahlen DAS SEH- UND HÖRZENTRUM IN RHEDA-WIEDENBRÜCK: LANGE STR. 59-61 · RHEDA-WIEDENBRÜCK · T: 0 52 42-5 79 96 90 · WWW.KRANE-BRILLEN.DE Der Optiker

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz