Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch August 2016

  • Text
  • August
  • Termin
  • Stadt
  • Kinder
  • Rheda
  • Frau
  • Menschen
  • Teich
  • Flora
  • Angebot

24 Das

24 Das Stadtgespräch Die Throngesellschaft: (v. l.) Thronoffizier Thomas Witte, Carsten und Marion Recker, Rene und Eva-Maria Kappel, Königin Reinhild I. Merschmann, König Ralf I. Merschmann, Katja und Frank Plock, Birgit und Ralf Eliasmöller, Thronoffizier Werner Bombeck VOM 19. BIS 21. AUGUST 2016 129. Bauern schützen fest auf Pohlmanns Hof (Kem) Die Bauernschützen bitten zum Fest: Der Schützenverein der Landgemeinde von 1897 feiert drei Tage lang vom 19. bis 21. August auf Pohlmanns Hof am Wösteweg. Sicherlich werden Jung und Alt wieder in großen Scharen auf dem Weg zum Festplatz unterwegs sein. Die Schützenfesttage der Landgemeinde sind in vielen Terminkalendern ganz groß eingetragen – und das nicht nur in denen der Bewohner aus den Bauerschaften und Rheda. Die Menschen sind bei diesem Fest einfach gerne und mit Enthusiasmus dabei. Und so werden sie sich auch in diesem Jahr in großen Scharen unter den Eichen auf dem Festplatz treffen, um miteinander zu feiern sowie Freunde und Bekannte zu treffen. Das dafür geschaffene feierliche Ambiente ist längst perfekt vorbereitet. Die Bauernschützen heißen alle Gäste aus nah und fern herzlich willkommen, um gemeinsam mit ihnen dieses großartige Traditionsund Brauchtumsfest zu feiern. Jungschützenkönigin 2015/2016 Jana Mestekemper Im Mittelpunkt das Königspaar Ralf I. und Reinhild I. Merschmann stehen an der Spitze der Bauernschützen im Schützenjahr 2015/16. Der König ist Schütze durch und durch. Er entstammt einer traditionsreichen Schützendynastie. Ihm konnte nahezu nichts glücklicher machen als den königlichen Thron der Bauernschützen zu besteigen. Kein Wunder, dass er über beide Wangen strahlte, als er den königlichen Schuss am Schützenfestsonntag 2015 abgab. Die Regentschaft machte das Familien- und Schützenglück perfekt. Mit ihm strahlten seine Frau Reinhild und die gleichaltrigen Kinder Niklas, Jacqueline und Lara-Marie begeistert. Als Regentin an seiner Seite erwählte er seine Frau. In den Hofstaat berief er Ralf und Birgit Eliasmöller, Rene und Eva-Maria Kappel, Carsten und Marion Recker sowie Frank und Katja Plock. Der König gehört einer echten Schützenfamilie an. Familie Merschmann stellte bereits vier Majestäten und vier Regentinnen. Auch neun Königinnen und Könige der Jungschützen tragen bislang den Namen Merschmann. Der 48-jährige König ist seit 1979 bei den Bauernschützen aktiv. Mit der Würde des Kinderkönigs sammelte er 1981/82 erste Thronerfahrungen. Seit 1988 übt er die Aufgaben des Schießwarts aus. 2010 holte er sich den Titel des Vereinsmeisters im Kleinkaliber. Er gehört zu der Schützengruppe Ludger Eickholz. Beruflich ist er als Projekt- und Bauleiter bei der Bielefelder Firma List tätig. Königin Reinhild Merschmann macht seit 1984 bei den Bauernschützen mit. Sie führt die Schützengruppe Reinhild Sommer. Ihre Schießkunst hat sie als Vereinsmeisterin im Kleinkaliber- bzw. Luftgewehrschießen unter Beweis gestellt. Ihre Drillinge sind selbstredend auch bei den Bauernschützen aktiv. Lara-Marie und Niklas waren 2011 das Kinderkönigspaar. Zum Schützenfest 2016 grüßen die Majestäten alle Bauernschützen und die Freunde des Schützenvereins der Landgemeinde. Frauenpower bei den Jungschützen Nicht mal eine Stunde benötigte Jana Mestekemper, um ihre Konkurrenz hinter sich zu lassen und Sophie Höcker und Jacqueline Merschmann auf die Plätze zwei und drei zu verweisen. Die Regentin der Jungschützen ist seit 2006 bei den Bauernschützen und Mitglied der Gruppe Monkenbusch. Den Thron bildeten vor 50 Jahren: (v. l.) Edith und Gustav Strothenke, Hedwig und Günther Eickholz, Königin Leni I. Scharpenberg und König Heinrich V. Baumann, Annette und Josef Kappel, Hanna Baumann und Willy Scharpenberg Die Throngesellschaft 1976-77: (v. l.) Martha und Heinrich Lühnstroth, Ulla und Bernd Ossenbrink, Königin Maritza I. Holthaus, König Friedrich I. Holthaus, Fine und Berni Holthaus, Änne und Josef Bröckelmann

25 Vor 60 Jahren regierten die Bauernschützen König Willi III. Oldemeyer (hier in Vertretung mit seiner Frau Hanna) und Königin Else I. Oldemeyer Das Silberkönigspaar 1991-92: König Ulrich Mersch und Königin Ute Brinkmann Kinderkönigspaar Das Kindervolk der Bauernschützen regieren im Schützenjahr 2015/16 Malte Stuckstette und Romina Wendt. Sie legten sich beim Kinderschützenfest 2015 bei der Ermittlung des Kinderkönigspaares gegen eine starke Konkurrenz beim »Vogelwerfen« erfolgreich ins Zeug. Jubiläumskönigspaar Vor 60 Jahren standen an der Spitze der Bauernschützen König Willi III. Oldemeyer und Königin Else I. Oldemeyer. Zum Throngefolge gehörten Hermann Westermann und Frau Westermann, Heinrich Oldemeyer und Hanna Oldemeyer, Paul Dannenbaum und Thea Mertens. 50 Jahre ist es her, als Königin Leni I. Scharpenberg und König Heinrich V. Baumann an der Spitze der Bauernschützen standen. Den Thron bildeten Edith und Gustav Strothenke, Hedwig und Günther Eickholz, Königin Leni I. Scharpenberg und König Heinrich V. Baumann, Annette und Josef Kappel, Hanna Baumann und Willy Scharpenberg. Das Königspaar vor 40 Jahren waren Königin Maritza I. Holthaus und König Friedrich I. Holthaus. Zu ihrem Hofstaat gehörten Martha und Heinrich Lühnstroth, Ulla und Bernd Ossenbrink, Fine und Berni Holthaus, Änne und Josef Bröckelmann. Silberkönigspaar sind Ulrich Mersch und Ute Brinkmann. Das Throngefolge bildeten Elvira und Peter Jungeiliges, Marita Mersch und Wolfgang Brinkmann, Hildegard und Hans-Konrad Rickfelder, Magdalene und Herbert Timmerkamp. 60 Jahre Schützengruppe Gerhard Illiges Die meisten Mitglieder der Schützengruppe Gerhard Illiges waren schon durch eine gemeinsame Kindheit und natürlich das gemeinsame Interesse am Schützenverein der Landgemeinde Rheda verbunden. Kein Wunder, dass sie sich in einer Schützengruppe zusammen schlossen. Den Anstoß gab Gerhard Illiges, der spätere Namensgeber der Gruppe. Schützengruppe »Kathrin Böcker« feiert 25-Jähriges 25 Jahre ist es her, dass acht Frauen die Gruppe »Kathrin Böcker« gründeten. Fünf sind heute noch dabei, insgesamt umfasst die Damengruppe aktuell 14 Mitglieder. Eins hat sich seit ihrem Beginn 1991 nicht verändert: die gute Freundschaft, die die Gruppe über all die Jahre zusammenhielt und -hält. Weitere Gruppen feiern ihr Jubiläum: Die Gruppen Klaus Siefert (25 Jahre), Holger Rickfelder (15 Jahre), Christin Wolff und Gruppe Hohoff (ebenfalls 15) sowie Diana Habrich und die Gruppe Mettenborg (10). Für Ihre Fragen rund um das Thema Immobilie stehen Ihnen Vera Keßeler sowie unser gesamtes Team jederzeit gerne zur Verfügung. Lehnen Sie sich bequem zurück! Sie wollen Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung verkaufen? ... wir machen das gerne für Sie. diskrete, seriöse Bewertung stilvolle Präsentation und Vermarktung Ansprache ausgewählter Kunden persönliche, professionelle Begleitung Für Sie vor Ort! Beraternachmittage in der Kreissparkasse. Rheda: am 1. Dienstag im Monat Wiedenbrück: am 1. Donnerstag im Monat von 14.30 - 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Für Ihre Fragen rund um das Thema Immobilie stehen Ihnen von der SKW Vera Keßeler sowie von der Kreissparkasse Rainer Hagemeister und Michael Berghoff gerne zur Verfügung. Gesucht und gefunden für die Familie! Durchdachtes Architektenhaus in guter Wohnlage min innen und außen auf der überdachten Terrasse mit Blick in den liebevoll gestalteten geschützten Garten, große Garage, € 269.000 Bj. 1978, Bedarfsausw., Gas, 210 kWh(m²·a), EEK G Vera Keßeler, 05241/9215-18, Objekt-Nr.: 3511 G Doppelhaus mit Komfort im Kaiserforst! Neubaugebiet im südlichen Wiedenbrück: Planen Sie mit uns eine durchdachte Doppelhaushälfte baustandard nach EnEV 2014. Wir bieten Ihnen ca. 290 m² Grundstück in sonniger Südwestlage ab € 327.100 Vera Keßeler, 05241 / 9215-18, Objekt-Nr.: 3497 G KW Haus & Grund Immobilien GmbH Strengerstraße 10 33330 Gütersloh 05241 / 9215 - 0 www.skw-haus-grund.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz